Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

_R___a_2017camarodws1____pare1b8e5cb54387bd819fef2386d5d1ba0_dat1498727059 Aktuelles
Kooperationsmöglichkeiten für nachhaltige Landnutzung in den österreichischen Donau-Einzugsgebieten

Im Rahmen des INTERREG Danube Projektes CAMARO-D fand von 7. bis 8. Juni 2017 ein nationaler Workshop zum Thema „Kooperationsmöglichkeiten für nachhaltige Landnutzung in den österreichischen Donau-Einzugsgebieten“ an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein statt.

_R___a2017waldtagvs____pare1b8e5cb54387bd819fef2386d5d1ba0_dat1498725113 Aktuelles
Forschungswerkstatt Wald mit der Volksschule Irdning

146 Schülerinnen und Schüler der Volkschule Irdning forschten und experimentieren mit allen Sinnen das ganze Schuljahr über zum Thema Wald. Im Schlosswald der HBLFA Raumberg-Gumpenstein wurde dazu zweimal ein Freiluftklassenzimmer mit Experimentier- und Beobachtungstationen eingerichtet!

_R___a_2017_irisfruehstueck____pare1b8e5cb54387bd819fef2386d5d1ba0_dat1486114951 Aktuelles
Wiesenfrühstück und Naturerlebnis auf den Trautenfelser Iriswiesen

Rechtzeitig zur Blüte der Sibirischen Schwertlilie (Iris sibirica) fanden vom 23. bis 25. Mai zum vierten Mal die IRIS-Forschungs- und Erlebnistage statt.

_R___a_2015_vacciworkshop002____pare1b8e5cb54387bd819fef2386d5d1ba0_dat1447068741 Aktuelles
Ein interdisziplinäres Team der Universität für Bodenkultur Wien, der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, der HBLA und BA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg und der HBLFA für Gartenbau Schönbrunn untersuchte die Möglichkeit der Kultivierung der Wald-Heidelbeere. Die Ergebnisse der Bewertung des obstbaulichen Potentials der Wald-Heidelbeere werden am Donnerstag, dem 26. November 2015 an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein vorgestellt.

_R___a_2015_neophytenmanagement001____pare1b8e5cb54387bd819fef2386d5d1ba0_dat1436961852 Aktuelles
Bekämpfung der Neophytenplage auf den Trautenfelser Naturschutzflächen

aktuelle Projekte

  • Beurteilung von Abferkelbuchten - Rechtskonformität und Aufstallungstechnik

    Projektleiterin: Ofner-Schröck, Elfriede DI Dr.

    In einem modulartig aufgebauten Großprojekt in Zusammenarbeit mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien und der Universität für Bodenkultur Wien werden zehn verschiedene Abferkelbuchten verglichen. Das vorliegende Teilprojekt beschäftigt sich mit der Überprüfung der Rechtskonformität, der Materialeigenschaften sowie der Haltbarkeit und Bedienerfreundlichkeit dieser Haltungssysteme. Durch eine vergleichende Überprüfung von Stalleinrichtungen wird die Möglichkeit geschaffen, den Schutz von landwirtschaftlichen Nutztieren zu verbessern, die Investitionssicherheit bei Landwirten zu erhöhen und das Verbrauchervertrauen zu stärken. 

    Weiterlesen ...  
  • Extensive Mutterkuhhaltung - Auswirkungen auf Tiergesundheit, Fruchtbarkeit, Kälberentwicklung

    Die Reform der EU-Agrarpolitik (2003) wird zu einer weiteren Zunahme der Mutterkuhhaltung führen (Quotenaufstockung, keine Entkoppelung etc.).

    Projektleiter: Dr. Andreas Steinwidder  Johann Häusler

    Weiterlesen ...  
  • Test der Pickup-Schwadertechnologie hinsichtlich erdiger Futterverschmutzung, Rechverluste, Schwadform und Flächenleistung

     

    Projektleiter: Ing. Reinhard Resch

    Die Schwadarbeit ist bei der Futterernte vielfach für Futterverschmutzung oder Probleme in der Schlagkraft der Erntekette verantwortlich. Der Praxistest eines Pickup-Schwader Prototypen soll im Vergleich zu einem konventionellen Zweikreisel-Mittenschwader erste exakte Ergebnisse zu Ernte- und Qualitätsverlusten sowie der Feldperformance zeigen.

    Weiterlesen ...  
  • SoftSkills

    Erfassung der Muttereigenschaften bei Zuchtsauen rund um die Geburt

    Projektleiterin: DIin Ulrike Minihuber

     

     

     

    Weiterlesen ...  
  • Kurzrasenweide als Tag- oder Nachtweide in der Milchziegenhaltung

    Ziel des Projektes ist es zu untersuchen, was die besonderen Herausforderungen an das Weidesystem der Kurzrasenweide mit Milchziegen sind. Von speziellem Interesse sind die Nährstoffversorgung, besonders die Ergänzungsfütterung der Ziegen im Stall, sowie die Belastung der Ziegen mit Parasiten bei unterschiedlicher Weidezeit.

    Projektleiter: Dr. Ferdinand Ringdorfer

    Weiterlesen ...  
  • Einsatz von Starprot in der Milchviehfütterung

    In Niederösterreich (Weitersfeld, Waldviertel) wird die bei der Alkoholherstellung aus Weizen und Mais anfallende Schlempe in einem speziellen Verfahren getrocknet und kommt als „Starprot Weizen" bzw. „Starprot Mais" auf den Markt. 

    Projektleiter: DI Marcus Urdl

    Weiterlesen ...  
  • Extensive Mutterkuhhaltung - Auswirkungen auf Tiergesundheit, Fruchtbarkeit, Kälberentwicklung

    Die Reform der EU-Agrarpolitik (2003) wird zu einer weiteren Zunahme der Mutterkuhhaltung führen (Quotenaufstockung, keine Entkoppelung etc.).

    Weiterlesen ...  
  • Kälberiglus auf dem Prüfstand

    Die Haltung von Kälbern in Kälberiglus wird sowohl in wissenschaftlichen Untersuchungen als auch in Erfahrungsberichten von Praktikern als optimales Haltungssystem für Kälber bezeichnet. Auf dem Markt werden Iglus in den unterschiedlichsten Ausführungen und Größen angeboten. 

    Projektleiter: Johann Häusler

    Weiterlesen ...  

 

 

 

3 2016 Kompoststall2011 159 klein

An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein fand ein Kompoststall-Workshop zum Projekt "Beurteilung der Kompostqualität und geruchs- und klimarelevanter Emissionen in Kompostställen für Rinder" statt.

Programm

Vorträge