Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Übersicht der Lehreinrichtungen des LFZ Raumberg-Gumpenstein

  • Haupthaus (darin Direktion, Rechnungskanzlei, Steirerhalle, Tirolerhalle, neuer Festsaal, Klassenzimmer, Internatszimmer)
  • "Zubau 76" (Europahalle, Klassen- und Übungsräume, Schülerheim, Bewegungsraum)
  • Turnhalle
  • Pötschhaus (Übungsräume, Internat)
  • Werkstättentrakt (Holz, Metall, Landmaschinen)

Durch die Lehrwerkstätten kann die theoretische und praktische Ausbildung bestens verzahnt und anschaulich umgesetzt werden.

Unser Lehrhof liegt in Trautenfels. Er war ehemals der Meierhof des dortigen Schlosses und hat daher seinen Namen "Moarhof".

 Verarbeitungszentrum für Fleisch, Milch und Obst

Die chemischen Übungen dienen dazu, den Schülern die wichtigsten chemischen Untersuchungsmethoden für Lebensmittel, Wasser, Boden, Futter- und Düngemittel zu vermitteln.

Der Unterricht im Gegenstand Angewandte Biologie bietet auch Übungsunterricht in geteilten Gruppen.

Im Biologie-Labor im Pötschhaus, einem Nebengebäude des Schulhauses, befindet sich der Übungsbereich, wo in der freien Natur gesammelte Objekte z. B. mikroskopisch untersucht werden.

Die Raumberger Schulbibliothek lädt zum Lesen ein!

Das Lehrbiotop unserer Schule ist ein großes Feuchtgebiet in Trautenfels, das von den westlich der Bundesstraße gelegenen Teichen gebildet wird.