Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Image
Projektleiterin: Ing. Irene Mösenbacher-Molterer

Ziel dieser wissenschaftlichen Tätigkeit ist es, ein bereits ausgewähltes Probandenteam in die olfaktorischen Messungen einzuschulen, bzw. laut DIN EN 13725 eine Probandenauswahl (Eignungstest) mittels Referenzgeruchsstoff durchzuführen. Nach erfolgter Einschulung soll mithilfe eines Olfaktometers (System TO 8) bzw. einer elektronischen Nase (PEN 2) die Messung bzw. Bewertung von Geruchsemissionen aus Tierhaltungsanlagen neben einer Auswahl an geeigneten Probenahmepunkten sowie -zeiten vorgenommen werden.

 

 

 

Die Messungen sollen auf ca. 10 steirischen Mastbetrieben mit unterschiedlichen Lüftungsanlagen (ansonsten jedoch gleichen Versuchsbedingungen) durchgeführt werden, von welchen durch vorhergehende Projekte bereits betriebsinterne Daten vorhanden sind.

Weiters sollen Zusammenhänge zwischen den Sensorsignalen der „elektronischen Nase" und den olfaktometrisch ermittelten Geruchskonzentrationen mittels eines neuen EDV-Programmes (Unscrambler) überprüft werden.

Zur prognostischen Berechnung von Geruchsimmissionen ist die genaue Kenntnis der Geruchsemission notwendig, deren Datengrundlage aus der Tierhaltung noch sehr unzureichend ist. Hierzu muss neben dem Abluftvolumenstrom die Geruchskonzentration der Abluft gemessen werden, aus deren Produkt die Geruchsemission ermittelt wird. Zur Bestimmung der Geruchskonzentration wird die Olfaktometrie als Standardmethode eingesetzt. Demgegenüber weisen neuartige "Elektronische Nasen", deren funktionales Herzstück ein Chemosensor-Array mit mehreren Sensoren ist, eine kontinuierliche Betriebsweise bei gleichzeitig prinzipieller Objektivität der Sensoren und relativ geringen Betriebskosten auf. Diese bieten damit die Möglichkeit, zeitliche Veränderungen der Geruchsfreisetzung darzustellen.

Please Wait

 

Olfaktometrische Messverfahren unter gleichzeitiger Verwendung einer elektronischen Nase

Mösenbacher-Molterer Irene (2004 - 2005)