Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

IKT Rind
Projektleiter: Dipl. ECBHM Dr. Johann Gasteiner

Die Messung der inneren Körpertemperatur stellt eine einfache, aber sehr wirksame Methode zur Feststellung des Gesundheitszustandes dar und ist insbesondere bei Milchkühen eine sehr gute Methode zur Früherkennung von z.B. Stoffwechselerkrankungen. Ziel dieser Studie ist es, unterschiedliche Messmethoden und Messorte zur Erhebung der IKT unter standardisierten Bedingungen miteinander zu vergleichen.

 

Der Vergleich der unterschiedlichen Methoden und Messorte wird in 2 Erhebungen mit je 10 Tagen durchgeführt. Die erste Erhebung beginnt im April 2011 mit je 6 laktierenden Milchkühen, die zweite folgt im Sommer 2011 mit weiteren 6 laktierenden Kühen, sodass n=12. Die Durchführung und Messung erfolgen am Betrieb des LFZ-Raumberg-Gumpenstein. Die Tiere sind während dieser Messungen im angegebenen Zeitraum in Anbindehaltung. Die Werte werden von 6:00-18:00 und von 18:00-6:00 in abwechselnder Reihenfolge erhoben.

Die rektale Temperaturmessung wird in dieser Arbeit als „Goldstandard“ herangezogen. Sie wird jeweils mit zwei verschiedenen im Handel erhältlichen Thermometern (Quecksilber und elektronisch) gemessen. Auch diese beiden Werte werden miteinander verglichen. In der weiteren Folge wird eine Korrelation zwischen der rektal gemessenen IKT und den anderen Messmethoden versucht herzustellen.

Fragestellungen in der zu bearbeitenden Studie

  • Korrelation der verschiedenen Messmethoden und Messorte mit dem Goldstandard (rektale Messung mit Quecksilberthermometer)
  • Korrelation der verschiedenen Methoden und Messorte bei unterschiedlichen Umgebungstemperaturen (Frühjahrsmessung und Sommermessung)
  • Eignung der untersuchten Methoden hinsichtlich ihrer Praxistauglichkeit

Erhoben werden Daten an 5 verschiedenen Messorten:

  • Augentemperatur : stündliche Erhebung mittels Infrarot-Kamera
  • s.c. Messung: stündliche Erhebung mit einem Mikrochip der Firma Destron fearing (Biothermo®)
  • Intraruminale Messung: Messung im 10 Minuten Intervall mittels eingebrachtem Pansensensor. Werte werden hier automatisch vom Sensor über Funkwellen an das externe Empfängergerät ausgelesen
  • Vaginale Messung: Messung im 10 Minuten Intervall mittels eingebrachtem Chip. Werte werden hier automatisch vom Sensor erfasst und über Funkwellen an das externe Empfängergerät ausgelesen
  • Rektale Messung (= Goldstandard) erfolgt mit Quecksilberthermometer und mit elektronischem Thermometer

Please Wait

 

Vergleichende Untersuchungen zu unterschiedlichen Methoden der Messung der inneren Körpertemperatur bei Rindern

Gasteiner Johann (2011 - 2012)