Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.
23 genbank
Projektleiter: Dr. Wilhelm Graiss
 

An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein sollen die vorhandenen Akzessionen der Gräser, "Kräuter" und kleinsamigen Leguminosen von österreichischer Herkunft (Sammlung) sowie von eingetragenen Sorten in ein Langzeitlager überführt und die Passportdaten dazu erhoben und eingetragen werden.

Die Erhaltung der pflanzengenetischen Ressource für die Landwirtschaft dient den folgenden Komponenten:
• der Pflanzenzüchtung, hier vor allem der Züchtung von Grünlandsorten und Arten für das alpine Grasland
• der direkten Verwendung oder Rückführung in die Landwirtschaft durch die Reproduktion und die Ansaat der unterschiedlichen Herkünfte in den zuvor gesammelten Regionen
• wissenschaftlichen Zwecken
Eine zukünftige Aufgabe ist die Erfassung der Aufwuchscharakteristika in Form von digitalisierten Fotos, um diese zusätzlich zu den Passportdaten rasch abrufen zu können.

Weitere Informationen zur Projektabwicklung gibt es in der Datenbank für Forschung und nachhaltige Entwicklung (Dafne) -> Link

Please Wait

 

Aufbau eines Langzeitlagers für Saatgut von Gräsern und kleinkörnigen Leguminosen

Graiss Wilhelm (2008 - 2009)