Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Image

Projektleiter: Doz. DI Dr. Karl Buchgraber

 

Die Verwaldung und laufende Freisetzung von Grünland nimmt ständig zu. Der bevorstehende Generationenwechsel und die allgemeinen ökonomischen Bedingungen auf die kleinstrukturierte Berglandwirtschaft lassen einen größeren Strukturwandel erwarten. 

Mit diesem Wandel haben Veränderungen bzw. Bewirtschaftungsaufgaben gerade in den schwierigen benachteiligten Regionen eine Schließung der Kulturlandschaft zur Folge. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, sollte am Beispiel „AIGEN/VORBERG" - ein Seitental der Enns - eine Betriebskooperation mit neun Grünland- und Viehbetrieben schrittweise erfolgen. Es sollten dabei über Grundgrenzen hinweg gemeinsame Bewirtschaftungs-, Investitions- und Arbeitskonzepte erarbeitet und in praktikable Strategien umgelegt werden. Die Zielsetzung liegt in der Erhaltung einer intakten Infrastruktur in diesem gefährdeten Seitental, in der Verbesserung der Arbeitsbedingungen auf den Höfen und einer Anhebung der Wirtschaftlichkeit aus der Wald- und Landwirtschaft.

In diesem Projekt sollen alle nötigen rechtlichen und organisatorischen Schritte durch eine fachlich-wissenschaftliche Begleitung unterstützt und dokumentiert werden. Das Wissen um die Probleme in diesen Regionen sollte in diesem Projekt zu brauchbaren praktikablen, zukunftsorientierten und „herzeigbaren" Lösungen führen. Bei diesem Kooperationsmodell werden keine massiven Konzentrationsprozesse mit den Betriebsressourcen erfolgen, sondern es sollte jeder Einzelbetrieb eine wichtige Bewirtschaftungsform erhalten, die es ihm ermöglicht, seine Existenz in dieser intakten Kulturlandschaft abzusichern. In einer schrittweisen Erarbeitung und Umsetzung eines zehnteiligen Kooperationsmodells sollte es unter fachkundiger Betreuung gelingen, gemeinsam mit den beteiligten Landwirten dieses Pilot-Kooperationsmodell in der Praxis zu entwickeln. Das gesamte Projektsgebiet sollte in der Bewirtschaftung einheitlich in organisch-biologischer Weise ablaufen.

Please Wait

 

Pilotprojekt Aigen/Vorberg: Kooperative Bewirtschaftung gefährdeter Bergregionen

Buchgraber Karl (2002 - 2006)
 
 

 

Weitere Informationen zur Projektabwicklung gibt es in der Datenbank für Forschung und nachhaltige Entwicklung (Dafne) -> Link