Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Image

Projektleiter: Dr. Andreas Bohner

Das primäre Ziel ist es, Prognosen über eine Veränderung der Sickerwasserquantität und -qualität, ausgelöst durch Klimaveränderungen, zu erstellen. Das Projekt dient primär zur Methodenentwicklung und Validierung.

 

Es soll überprüft werden, ob durch Messung der N-Nettomineralisation in situ mittels Resin core-Methode der pflanzenverfügbare N im Boden bestimmt werden kann. Weiters sollen die Zusammenhänge zwischen N-Nettomineralisation im Boden, Bodentemperatur, Bodenwassergehalt und N-Aufnahme der Pflanzen untersucht werden. Auf Grund einer N-Bilanzierung soll geprüft werden, ob Monolithlysimeter und Sickerwassersammler gleich gut geeignet sind, den N-Austrag mit dem Sickerwasser zu quantifizieren.

Weitere Informationen zur Projektabwicklung gibt es in der Datenbank für Forschung und nachhaltige Entwicklung (Dafne) -> Link

Please Wait

 

Stickstoffkreislauf in einem agrarischen Ökosystem

Bohner Andreas (2003)