Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Image
Integrierte Vernetzung dezentraler Biodiversitäts- und Genbankdatenbanken der Länder

Projektleiterin: DTzt. Beate Berger


 

EU-Programm
Derzeit ist eine koordinierte Abfrage zum Zustand der Datenbanken über tiergenetische Ressourcen Europas nur über die zentralen Datenbanken der EAAP und der FAO möglich.Beide Datenbanksysteme sind veraltet, untereinander nicht kompatibel und mit vorhandenen nationalen Datenbanken nicht vernetzt. Online Datenbankabfragen bei EAAP und FAO sind zwar möglich, liefern aber keine verlässlichen Ergebnisse, da die Datenqualität zwischen den Ländern sehr stark schwankt. Eine international einheitliche Datenbankstruktur bringt auf nationaler Ebene eine erhebliche Arbeitserleichterung, da nur mehr eine Datenbank gewartet werden muss. International ermöglicht die einheitliche Struktur und Vernetzung erstmals koordinierte und verlässliche Informationen zum Zustand der tiergenetischen Ressourcen und der Genbanken in den jeweiligen Ländern.

Durch eine Erstellung, Aktualisierung und Vernetzung der tiergenetischen Datenbanken in allen EU-Ländern werden zielgerichtete, genaue Abfragen zu den Nutztierbeständen und tierischen Genbanken ermöglicht.
Als Nutzer kommen sowohl die jeweiligen Agrarministerien, Tierzuchtorganisationen der Bundesländer und Zuchtverbände als auch Schulen, NGO´s, Züchter und interessierte Privatpersonen in Frage.

Die Datenbank dient auch als Instrument verlässliche Aussagen über die gefährdeten Populationen von seltenen Nutztierrassen in Europa zu erhalten und entsprechende Erhaltungsbemühungen einzuleiten.

Sie soll in Zukunft einen exakten Zustandsbericht der genetischen Vielfalt der Nutztierrassen Europas liefern.

Weitere Informationen zur Projektabwicklung gibt es in der Datenbank für Forschung und nachhaltige Entwicklung (Dafne) -> Link

Please Wait

 

EFABIS - Integrierte Vernetzung dezentraler Biodiversitäts- und Genbankdatenbanken europäischer Länder

Berger Beate (2006 - 2010)