Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

42 2013 malzkeimmittel duengung
Im biologischen Landbau stellt sich immer wieder die Frage nach der Nährstoffversorgung für bestimmte Ackerkulturen, vor allem in viehlosen Betrieben. Auch wenn über Körnerleguminosen und Klee innerhalb der Fruchtfolge die Möglichkeit besteht, die Stickstoffversorgung der Pflanzen zu steuern. Bei manchen Kulturen allerdings wäre es günstig, zusätzlich biologische Düngemittel einzusetzen, die den Rohproteingehalt erhöhen.

Projektleiter: DIin Waltraud Hein

 

Dafür stehen einerseits Presskuchen aus der Pflanzenölerzeugung zur Verfügung, die aber meist recht teuer sind und ihre Wirkung langsam entfalten. Daher wären schneller wirkende Dünger wie Gülle oder Jauche gefragt, die aber auf einem viehlosen Betrieb nicht verfügbar sind und oft in der Dosierung nicht so genau einzustellen sind. Eine interessante Alternative bietet sich mit einem Malzkeimdünger an, der in verschiedenen Formen vorliegt.

Mit Hilfe dieser wissenschaftlichen Tätigkeit soll die Anwendung des Malzkeimdüngers mit Anteilen aus der Zuckerindustrie an einer landwirtschaftlichen Kultur, in diesem Fall Winterweizen, getestet werden. In Versuchen, die an der Außenstelle Lambach Stadl-Paura durchgeführt werden, soll im Rahmen dieser wissenschaftlichen Tätigkeit die Wirkung auf die Veränderung des Proteingehaltes bei Winterweizen geprüft werden. Die Auswirkungen auf den Ertrag werden gering eingeschätzt, es geht mehr auch um die positive Beeinflussung der Verarbeitungseigenschaften des Winterweizens.

Laut Firmenbeschreibung ist Maltaflor, so der Name des Malzkeimmittels, ein organischer Dünger rein pflanzlichen Ursprungs und daher auch schadstofffrei und umweltverträglich. Das Bodenleben soll durch die Anwendung von Maltaflor gefördert werden, ebenso wird die Gesundheit der Pflanzen unterstützt und eine sanfte Ernährung der Pflanzen durch langsam wirkende Nährstoffe gewährleistet.

 

Please Wait

 

Malzkeimmittel

Hein Waltraud (2008 - 2009)