Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

BIO-Lehr- und Forschungsbetrieb "Moarhof"
(Trautenfels - Steiermark)

Flächen: 45,3 ha landwirtschaftliche Nutzfläche

Tierbestand Bio-Forschung und Lehre:
30 Milchkühe; 25 Kälber; 20 Aufzuchtkalbinnen;
10 Zuchtsauen und deren Ferkel; 1 Eber; 2 Jungsauen,
 60 Mastschweineplätze; Legehühner (30–100)


Lehre: Praxisbetrieb des Schulbereichs HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Versuchsschwerpunkte: Rinder, Grünland- und Ackerbau

Kontakt: 8951 Pürgg-Trautenfels, Trautenfels 15
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: --43 3682 22451

Hier gehts zum Routenplaner....

 
40 2014 wegweiser irdning moarhof schloss

Versuchseinheit Wels-Thalheim (Oberösterreich)

Flächen: 1,7 ha

Stallungen gesamt: 1375 m²; Stallkapazität für ca. 40 GVE

Tierbestand-Bio-Schweinforschung:
40 Zuchtsauen und deren Ferkel;
1 Eber; Jungsauen, 60 Mastschweineplätze;
Tierbestand-Bio-Kleinwiederkäuerforschung:
20 Ziegen; 25 Schafe
Tierbestand-Biodiversität der Nutztiere:
Rinder, Pferde, Schafe, Ziegen zur Spermagewinnung
vorübergehend von landw. Betrieben

Versuchsschwerpunkte:
Bio-Schweinehaltung, -Zucht und -Fütterung;
Tiergesundheit Kleinwiederkäuer, Biodiversität

Kontakt: 4600 Wels/Thalheim, Austraße 10
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: ++43 7242 47011

Hier gehts zum Routenplaner....

   
40 2014 wels lambach

Versuchseinheit Lambach (Oberösterreich)

Flächen:
7,2 ha hochwertige Ackerbauversuchsflächen
11,2 ha Versuchsflächen auf Ackerflächen unterschiedlicher Bonität

Versuchsschwerpunkte:
Systemoptimierungen Ackerbau; Arten- und Sortenprüfung,
Alternative Ackerkulturen; Pflanzenschutz und vorbeugende
pflanzenbauliche Maßnahmen, Untersuchungen zur Biologie
und Ökologie von Parasiten;  Bodenfruchtbarkeit und Nährstoffkreisläufe;  
Erhalt und Verbesserung der Produktqualität

Kontakt: 4651 Stadl-Paura, Gmundnerstraße 9
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: ++43 7245 20503

Hier gehts zum Routenplaner....

   
40 2014 wels lambach