Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

In der Biologischen Landwirtschat werden an die 60 % der Flächen als Grünland kultiviert. Diese mit dem Alpenraum untrennbar verbundene landwirtschaftliche Kultur hat somit eine große Bedeutung bei der Produktion von Bio-Milchprodukten und Bio-Rindfleischprodukten.
Die Optimierung der Bewirtschaftung am Bio-Grünland ist eine Kernaufgabe der Abteilung. Dabei werden Forschungsfragen im Bereich des Weidemanagements, der Verbesserung der Wiesen- und Weidepflanzenbestände sowie eine Optimierung der Lagerung von Gülle bearbeitet.
Ziele der Arbeiten in der Abteilung sind anhand von Forschungsergebnissen eine Ressourcen effiziente Nutzung des Bio-Grünlandes den Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern zu vermitteln und somit die Biologische Grünland- und Viehwirtschaft weiter zu entwickeln.

 

41 2014 gruenland1
41 2014 gruenland2

DI Walter Starz
Grünland und Viehwirtschaft