Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

45 2016 sicherheitsnetz schweinezucht
Mit tiefgefrorenem Ebersamen gegen Verluste durch Seuchen oder Katastrophen. Das genetische Backup für die oberösterreichische Schweinezucht ist eine Kooperation der Österreichischen Nutztiergenbank und des Schweinezuchtverbandes Oberösterreich.


Zuchttiere sind die genetische Zukunft. Der Samen der Spitzeneber der Besamungsstation Steinhaus bei Wels wird auf Herz und Nieren geprüft – jetzt auch auf seine Eignung zum Einfrieren. Mit dem unbeschränkt lagerfähigen Samen können Verluste - etwa durch Krankheitsausbrüche - jederzeit ersetzt werden.

Link zum Abschlussbericht: Ein Sicherheitsnetz für die Schweinezucht