Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.
alt

Am Montag, dem 28. Juni, besichtigten die NAWI-SchülerInnen des BG/BRG Stainach den Salzastausee...

Am 28. Juni 2010 fuhr die 2d Klasse des BG/BRG Stainach zum Salzastausee. Nachdem wir ankamen, gingen wir in das Kraftwerk und Herr Brandl erklärte uns vieles über den Stausee und das Kraftwerk. Alleine das Hochfahren des Kraftwerkes dauert eine halbe Stunde!
Später sahen wir uns die Turbine und den Generator an. Bis zu 10 Kubikmeter Wasser kommen pro Sekunde zur Turbine. Danach marschierten wir zum Stausee. Wir mussten durch einen Stollen gehen und marschierten dann in einem Gang direkt neben der Staumauer vorbei. Herr Brandl zeigte uns mehrere Räume in denen Messinstrumente standen oder die dicken Rohre, die das Wasser zum Kraftwerk bringen, vorbeiführten.
Wir durften sogar auf die Staumauer steigen und den riesigen Stausee bewundern. Nach einer kurzen Pause verabschiedeten wir uns von Herrn Brandl und wanderten einen schmalen Weg hinunter ins Tal, wo der Bus auf uns wartete. Das war ein Erlebnis, welches ich nie vergessen werde.

(Verfasser: David Haberl, 2d Klasse)


(Das Projekt ist Teil der „Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen“, eine generation innovation Pilotregion als Initiative des BMVIT und BMUKK unter der Leitung des LFZ Raumberg-Gumpenstein.)