Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.
alt

Am Freitag, dem 25. Juni, unternahmen die SchülerInnen der Volksschule Donnersbachwald eine Exkursion in den Nationalpark Gesäuse...

zu den Bildern

Im Rahmen der generation innovation Region Liezen fuhren die SchülerInnen der Volksschule Donnersbachwald, am Freitag, dem 25. Juli, gemeinsam mit ihrem Direktor und Lehrer Erich Lechner, in den Nationalpark Gesäuse.
Dort wurden in einem Tümpel Wasserlebewesen gesucht, die dann anschließend im Weidendom mittels Mikroskopen genauer unter die Lupe genommen und bestimmt wurden. Die jungen ForscherInnen fanden Köcherfliegenlarven, Gelbrandkäfer, Wasserläufer, und noch viele andere Tiere. Auch Blätter wurden unter dem Mikroskop untersucht.
Danach besuchte die kleine Gruppe von 7 SchülerInnen den Erlebniswanderweg "Lettmair Au", wo die Kinder bei den verschiedenen Stationen aktiv mitwirken konnten. So wurden beispielsweise ein Damm gebaut und geflutet, verschiedene Insekten im Wald erforscht und die Geschichte einer Buche mit Geräuschen aus dem Wald mitgestaltet.
Zum Abschluss wurde noch ein lustiges Spiel in der Wiese vor dem Weidendom durchgeführt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und konnten viel Wissen mitnehmen.


(Das Projekt ist Teil der „Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen“ eine generation innovation Pilotregion als Initiative des BMVIT und BMUKK unter der Leitung des LFZ Raumberg-Gumpenstein.)