Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

alt

Am 1. Juni 2010, bauten die kleinen GartenbauerInnen der Volksschule Wörschach, im Werkunterricht, ihre eigenen Nützlingshotels...

zu den Bildern

Im Rahmen des Gartenbauprojektes der Volksschule Wörschach, durften alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse, am 1. Juni ihr eigenes Nützlingshotel bauen. Unterstützt wurden wir dabei von unserer Werklehrerin, Frau Schachner, und unserem Schulwart, Heli.

Zuerst leimten wir die einzelnen Holzteile zusammen. Dann schnitten wir Dachpappe und befestigten diese. Am Ende befüllten wir das Nützlingshaus. Dazu benutzten wir Eierschachteln, kleine Äste, Zapfen, Stroh, Heu, Holzwolle und andere Naturmaterialien. Unser Haus soll Nützlinge anlocken, die unseren Garten von Schädlingen freihalten. Für den Schulgarten schraubte uns Heli ein etwas größeres Hotel zusammen. Bald schon bewohnen es die ersten Nützlinge.

(Bericht der SchülerInnen der VS Wörschach)


(Das Projekt ist Teil der „Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen“, eine generation innovation Pilotregion als Initiative des BMVIT und BMUKK unter der Leitung des LFZ Raumberg-Gumpenstein.)