Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.
alt

Um die Themenschwerpunkte Wald und Geologie praktisch zu erforschen, fuhren am 17. Mai 2010 die SchülerInnen 2D-Klasse des BG/BRG Stainach in den Nationalpark Gesäuse......

Berichte von SchülerInnen:

Exkursion Wald im Nationalpark Gesäuse
Am 17.5.2010 fuhr unsere Klasse (2D) ins Gesäuse. Die ExpertInnen erklärten uns, dass das Gebirge im Gesäuse aus Dolomit und Kalkgestein aufgebaut ist. Wir gingen durch einen Wald zu einem Bach, wo wir Steine und das Wasser untersuchten. Unsere Erkenntnis: Salzsäure löst Kalkgestein auf. Dann besuchten wir eine Ausstellung über das Gesäuse, wo wir viel Interessantes lernten, z.B. über die verschiedenen Gesteinsarten und über die Entstehung des Nationalparks, durch Plattenbewegungen. Dann machten wir einen 3D-Flug über den Nationalpark Gesäuse. Am Nachmittag wurden wir in zwei Gruppen geteilt: Beide Gruppen gingen in den Wald und der jeweilige Experte erklärte uns die Baumarten (Föhre, Kiefer, Tanne, Fichte, etc.).

Nationalpark Gesäuse am 17. Mai
Am 17. Mai fuhr die 2D des BG/BRG Stainach in den Nationalpark Gesäuse. Als wir alles besprochen hatten, gingen wir in das Bachgebiet des Nationalparks. Dort sammelten wir Steine. Danach teilten wir uns in zwei Gruppen. Während die einen Steine schleifen gingen, machten die anderen verschiedene Stationen durch. Später kam unser Hauptthema "Der Wald". Jede Gruppe bekam einen anderen Ranger, dann maschierten wir los. Wir entdeckten viele Spannende Sachen. Die SchülerInnen der 2D-Klasse würden den Ausflug gerne noch einmal wiederholen.


(Das Projekt ist Teil der „Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen“, eine generation innovation Pilotregion als Initiative des BMVIT und BMUKK unter der Leitung des LFZ Raumberg-Gumpenstein.)