Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.
a_fms_0000_weidenlaube_01

Kindergarten- und Volksschulkinder der Gemeinde Irdning als Naturbaumeister

Im April wurden im Rahmen der generation innovation Region Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen in Irdning zwei kunstvolle Bauwerke aus lebenden Weidenruten errichtet.
Im Montessori-Kindergarten fertigten die Eltern, Kinder und Pädagoginnen am 13. April, unter der Anleitung von Claudia Plank und Daniela Vockenhuber, vom LFZ Raumberg-Gumpenstein, ein Weideniglu an.

In der Volksschule Irdning wurde am 15. April im Schulhof eine Weidenlaube errichtet, welche in Zukunft, ausgestattet mit Sitzbänken aus Holzrundlingen, als Naturklassenzimmer dienen wird. Der Schulwart bereitete den Graben von 60 cm Tiefe und 40 cm Breite fast millimetergenau vor.

Mit Eifer werkten die kreativen Kinder, Eltern und PädagogInnen an ihren Bauwerken. Sie stellten das Material zum Binden zusammen (Kokos- und Hanfschnüre), formten das Grobgerüst mit ca. 5 Meter langen Weidenruten und steckten diese so zusammen, dass interessante Bauwerke entstanden. Besonders viel Spaß machte den jungen BaumeisterInnen das Einflechten der dünnen Weidenruten. Anschließend wurden die Weiden wieder mit guter Erde zugedeckt und die Kinder durften ihre Werke ordentlich eingießen. Im Juni werden bereits erste Blätter austreiben.

Das Zusammenspiel von Natur und Technik, und die von ExpertInnen des Lehr- und Forschungszentrums Raumberg-Gumpenstein gemeinsam mit den Kindern, Pädagoginnen und Eltern errichteten Bauwerke, entspricht genau dem Grundprinzip der generation innovation Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen welche von den Ministerien bmfit und bm:ukk gefördert wird.

Die Bauwerke werden auch in der Zukunft bleibende Eindrücke bei den Kindern und Erwachsenen in der Gemeinde hinterlassen und eignen sich ausgezeichnet für Spiele und Experimente im Freien. In Kürze werden Videoclips veröffentlicht.


(Das Projekt ist Teil der „Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen“, eine generation innovation Pilotregion als Initiative des BMVIT und BMUKK unter der Leitung des LFZ Raumberg-Gumpenstein.)