Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.
Image

Präsentationen und praktische Übungen zum Thema Lärm, Lärmmessungen und Präventionsmaßnahmen in der Polytechnischen Schule Irdning 

zu den Downloads

Am 2. Juli 2009 fand in der Polytechnischen Schule Irdning eine Unterrichtseinheit zum Thema „Lärm, Messungen des Lärmpegels und Präventionsmaßnahmen“ statt.

Von Daniel Kollau, Lehrer der Polytechnischen Schule Irdning, erhielten die 19 Schülerinnen und Schüler eine allgemeine Einführung ins Thema (Was ist Lärm? In welcher Einheit wird Lärm gemessen?).

Danach präsentierte Michael Kropsch, Experte für den Bereich Lärm und Lärmmessungen am LFZ Raumberg-Gumpenstein, die Ergebnisse der Messungen vom 8. Mai und führte mit den SchülerInnen verschiedene praktische Übungen durch. Ergänzend dazu, erhielten die SchülerInnen genaue Informationen zum Thema Schall und Schallmessung sowie Lärm und Lärmwirkung in der Landwirtschaft.

Dieses sehr wichtige Thema für den Arbeitsnehmerschutz und die Qualität des Arbeitsplatzes wird die Jugendlichen auch im späteren Berufsleben immer wieder begleiten.

(Das Projekt ist Teil der „Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen“, eine generation innovation Pilotregion als Initiative des BMVIT und BMUKK unter der Leitung des LFZ Raumberg-Gumpenstein.)