Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Das Projekt "Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen" ist eine generation innovation Region und entwickelt ein regionales Netzwerk für Bildung, Forschung und Technologie. Alle Bildungsstufen vom Kindergarten bis zur Universität nehmen am Projekt teil. Kinder experimentieren und lernen auf spielerische Weise. Jugendlichen soll die Berufswahl und der Übergang in die Arbeitswelt erleichtert werden.
Die aktive Einbindung der Eltern in das Projekt unterstützt das Interesse und Wissen über die Zusammenhänge der Natur und Umwelt sowie für interessante, zukunftsorientierte Berufe. Ein besonderes Ziel ist es auch, junge Frauen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern.

Aktuelles (News, Aktivitäten)

Projektpartner

Gallery

Wissensvermittlung durch die vier Elemente „Wasser, Boden, Wärme, Luft"
Die Zusammenhänge des unmittelbaren Lebensraumes werden durch die vier Elemente Wasser, Boden, Wärme und Luft erforscht. Die geistige, sinnliche und körperliche Wahrnehmung durch Experimente verstärkt die Beziehung zu den jeweiligen Elementen und die technischen Umsetzungsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch.

Die Projektpartner stellen interessante Forschungsaktivitäten und praktische Anleitungen in räumlicher Nähe zur Verfügung. Das Interesse der jungen BewohnerInnen in der Region an Forschung, Innovation, Umwelt und Technologie wird auch ausserhalb des Kindergartens und der Schule gestärkt.
Das Projekt dient als Impuls für weitere Netzwerkaktivitäten in der Region.


Ziele des Projektes:

  • Kreative Wissensvermittlung durch Experimente und gemeinsame Projekte
  • Motivation zu einer nachhaltigen Lebensweise im ländlichen Raum
  • Förderung von zielgruppengerechtem Lernen als wichtiger Meilenstein für die persönliche Entwicklung
  • Stärkung der Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen, Dinge wahrzunehmen und Aktivitäten zu setzen
  • Offene Lernmethoden für eine Atmosphäre, frei von Bestimmungen
  • Förderung der Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Mediale Aufarbeitung des Projektes und Einbindung der Inhalte in den Alltag der Partnereinrichtungen
  • Bündelung der Ressourcen für die Entwicklung eines langfristigen regionalen Bildungsnetzwerkes


Projektleitung: DI Renate Mayer (Stabstelle Akquisition, Tel. 03682/22451-240, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Projektassistenz: Claudia Plank (Stabstelle Akquisition, Tel. 03682/22451-241, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


"Generation Innovation" ist eine Intiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (bm:ukk). Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für Forschung und Innovation in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik (NAWITECH) zu begeistern, und in weiterer Folge für eine naturwissenschaftlich-technische Berufs- bzw. Studienwahl zu motivieren.

Image Image

Please Wait

 

generation innovation - Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen

Mayer Renate (2009 - 2010)