Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Mit den Augen eines Naturforschers sehen und erleben - Gestaltung von Naturlebensräumen

Im Rahmen des EU Projekts BE-NATUR wird am 31. Juli auf den Natura 2000 Flächen "Ennsaltarme bei Niederstuttern" in Trautenfels ein Aktivprogramm für SchülerInnen der Volksschule Weißenbach zum Thema Artenvielfalt auf Feuchtwiesen durchgeführt.

Programm:

  • 8:45 Uhr: Treffpunkt am Parkplatz Schlosstarverne in Trautenfels
  • 9:00 Uhr: Wanderung zu den Natura 2000 Flächen bei Trautenfels
  • 9:30 Uhr: Geplante Aktivitäten zum Erforschen der Natur am Fuße des Grimmings
    • Was bedeutet Natura 2000, Artenvielfalt, wozu wertvolle Lebensräume erhalten?
    • Bestimmen von Pflanzen am Wasser und in der Wiese, Mikroskopieren von Wasserlebewesen
    • Neophyten-Management
    • Gestaltung von Nützlingshäusern, Amphibienplätzen, Nistkästen
  • 12:45 Uhr: Abfahrt vom Parkplatz Schlosstaverne in Trautenfels


Für die Organisation:

- HBLFA Raumberg-Gumpenstein: Projektteam BE-NATUR (Renate Mayer, Claudia Plank)
- Naturschutzbund Steiermark: Gerhard Schmiedhofer
- Natura 2000 Gebietsbetreuung: Karin Hochegger