Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Downloads

Download im Detail

Gebirgs-Lysimeterstation am Stoderzinken - Erste Ergebnisse

red Downloads - Umweltressourcen im Grünland - Gebirgs-Lysimeterstation am Stoderzinken - Erste Ergebnisse
 
pdf Downloads - Umweltressourcen im Grünland - Gebirgs-Lysimeterstation am Stoderzinken - Erste Ergebnisse
Datum der Datei: 20.01.2014 11:09:12
Mime Typ: pdf (Mime Type application/pdf)
Dateigröße: 69.37207 kb
MD5-Hash: v.56c72ddec8222fa9ceff961ca56fb385

 


Die Nördlichen Kalkalpen mit ihren meist karbonathaltigen und verkarstungsfähigen Gesteinen, sind durch die hohen jährlichen Niederschlags- und Schneemengen wesentlich an der Grundwasserneubildung und damit an der Trinkwasserversorgung in Österreich beteiligt. Klimaparameter wie Niederschlagsmenge und -verteilung, sowie Schneemenge, Wind und Lufttemperatur sind die wichtigsten Einflussfaktoren um Sickerwassermengen und jahreszeitliche Verteilung an Gebirgsstandorten abschätzen zu können. Um die Auswirkungen von Klima und Klimaveränderung auf Grundwasserneubildung und den Nährstoffaustrag in das Sickerwasser für einen Gebirgsstandort in den Nördlichen Kalkalpen quantifi zieren zu können, wurde im Jahr 2005 an der Westseite des Stoderzinkens (1830 m Seehöhe) eine Lysimeterstation errichtet. Erste Ergebnisse zeigen, dass die Schneemenge und der Verlauf der Schneeschmelze die maßgeblichsten Faktoren für die Grundwasserneubildung sind. Erhebungen hinsichtlich Nährstoffeintrag (nasse Deposition) und -austrag (Sickerwasser) zeigen trotz ungedüngtem Boden für einige Inhaltsstoffe vergleichsweise hohe Ein- und Austragsmengen. Die kurze Untersuchungszeit von 2 Jahren erlaubt nur die Darstellung erster Trends. Die Resultate weisen aber auf ein Zusammenspiel von Faktoren wie kurzer Vegetationsdauer, ertragsarmer Vegetation sowie der hohen Niederschlags- und Sickerwassermengen hin. Die Neuinstallation von zusätzlichen Messeinrichtungen und die Erweiterung der Datenbasis werden dahingehend in den nächsten Jahren konkretere Einschätzungen erlauben.

Mountain lysimeter station stoderzinken - first results

The Northern Limestone Alps, mainly containing carbonate and karst capable parent rocks, contribute by their high annual precipitation and amount of snow considerably to groundwater recharge and thus to drinking water supply of Austria. Climate parameters such as amount and distribution of precipitation as well as amount of snow, wind and air temperature are the most important infl uencing factors to evaluate quantity and seasonal distribution of seepage water in a montane site. To quantify the impacts of climate, climate change and nutrient contamination to seepage water at a montane site in the Northern Limestone Alps, a lysimeter station was built at the west side of Stoderzinken (1830 m above sea level) in 2005. First results showed that the amount of snow and the course of snow melting are the most important factors for the groundwater recharge rate. Observations regarding nutrient contamination (wet deposition) and leaching (seepage water) showed a comparatively high amount of input and output for some substances in spite of the lacking fertilization. The short observation period of 2 years allows only an evaluation of fi rst trends. However, the results indicate an interaction of factors such as short vegetation period, poor yield of vegetation as well as high amount of precipitation and seepage water. The new installation of additionally measuring devices and the enhancement of the data collection during the next years will permit more precise conclusions regarding these effects.

Herndl, M., Bohner, A., Kandolf, M., 2009: Gebirgs-Lysimeterstation am Stoderzinken - Erste Ergebnisse. 13. Gumpensteiner Lysimetertagung 2009, LFZ Raumberg-Gumpenstein, 111-116

 

Download

_R___herndllysistoder-2009____pard17bd8b3bfd7d5d32c3c15735e42bc70_dat1390208952 Downloads - Umweltressourcen im Grünland - Gebirgs-Lysimeterstation am Stoderzinken - Erste Ergebnisse