Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

s 2020 abfallvermeidung kosmetik 04
Körperpflege- & Kosmetikprodukte selbst herstellen

Im folgenden Beitrag finden Sie Rezepte, um einfach Körperpflege- und Kosmetikprodukte herzustellen, die nicht nur günstig, sondern auch wirksam und nachhaltig sind.

 Rezept für Olivenölseife, palmölfrei:

  • 750 g Olivenöl
  • 250 g Kokosöl
  • 330 g Wasser
  • 132 g NaOH

Zubereitung: Zuerst das Kokosfett in einem Topf schmelzen und danach das Olivenöl dazugeben. Die Lauge langsam anrühren und auf ca. 40 Grad bringen. Das Fettgemisch und die Lauge sollen die gleiche Temperatur haben. Die Lauge in die Ölmischung geben (niemals umgekehrt) und langsam einrühren. Mit dem Stabmixer mixen bis die Masse so aussieht wie dicke Kartoffelsuppe. Je nach belieben kann man Düfte und eventuelle Zusätze dazugeben. Die Masse in eine Form füllen, isolieren (mit Folie, Zeitungspapier, Decke usw. abdecken) und warmhalten. Die Seife etwa 12-18 Stunden in der Form auskühlen lassen, danach ausformen oder schneiden. Die Seife 6-8 Wochen reifen lassen.

Vorsichtig sein beim Arbeiten mit Lauge. Mundschutz, Schutzbrille und Handschuhe tragen. NaOH immer in das Wasser einrühren, niemals umgekehrt.

s 2020 abfallvermeidung kosmetik 01
Rezept für eine Handcreme:

Fettphase:

  • 6 g Avocadoöl
  • 6 g Mandelöl
  • 2,25 g Bienenwachs
  • 0,75 g Cetylalkohol
  • 2,7 g Foodmuls

Wirkstoffphase:

  • 4,5 g Glycerin

Wasserphase:

  • 48 g destilliertes Wasser oder Hydrolat

Konservierung:

  • 7,5 g Weingeist (96%)

Zubereitung: Die Fettphase in einem Becherglas klar aufschmelzen und auf ca. 65 Grad erhitzen. Die Wasserphase langsam in die Fettphase geben und mit einem Mixstab hochtourig mindestens eine Minute emulgieren. Mit einem Spatel oder Löffel langsam kalt rühren. Wenn die Creme handwarm ist, das Glycerin und den Weingeist dazugeben. Gegebenfalls einige Tropfen ätherisches Öl dazugeben und den pH-Wert überprüfen. Wenn nötig den pH-Wert mit Milchsäure auf ca. 5,5 einstellen. Die Creme in einen Tiegel füllen und beschriften.

s 2020 abfallvermeidung kosmetik 03
Rezept für Ringelblume-Handcreme:

  • 1 Handvoll Ringelblüten
  • 200 ml Olivenöl
  • 20 g Bienenwachs
  • 4 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Zubereitung: Die frischen Ringelblüten mit dem Olivenöl in einem Topf 10 Minuten kochen. Die Masse durch ein Sieb filtern und dabei die Blüten gut ausdrücken. Das Bienenwachs hinzugeben und langsam schmelzen lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen und kalt rühren. Nun Das ätherische Öl einrühren und die fertige Handcreme in Tiegel füllen.

Tipps: Karotten hinzufügen, denn sie enthalten Beta Carotin, welches die Haut rosiger erscheinen lässt. Weiters kann man die ausgedrückten Ringelblüten für einen Brotaufstrich verwenden. Dazu die Ringelblüten mit Sauerrahm vermischen, mit Salz und Pfeffer beliebig würzen und mit Schnittlauch verfeinern.

Kurse, um Seifen zu sieden bietet Theresa Sturmberger an. Weitere Infos unter: www.kosmetik-manufaktur.at.   Viele weitere Rezepte, um Kosmetikartikel selbst herzustellen finden Sie im Buch „Naturkosmetik ganz leicht selber machen“ von Christine Monsberger.

 

Wichtig: Beim Zubereiten auf ausreichende Hygiene achten. Vor dem Arbeiten sollen die Arbeitsflächen desinfiziert werden.

Quellen: Sturmberger, Theresa: www.kosmetik-manufaktur.at (Stand: 20.05.2020) und Monsberger, Christine (2019): Naturkosmetik ganz leicht selber machen (3.Aufl.) Innsbruck: Löwenzahnverlag.

s 2020 abfallvermeidung kosmetik 02