Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

 

Religion 1ALG
Ende Februar 2020 durften wir Herrn Imam Sakip Zekan in unserer Klassengemeinschaft begrüßen. Herr Sakip Zekan stammt ursprünglich aus Bosnien und lebt seit 1997 mit seiner Familie in Österreich. Zurzeit wohnt er in Liezen und unterrichtet dort Religion und Sport. Wir bekamen sehr Interessantes zu hören: Wussten Sie zum Beispiel, dass Glaubensgrundsätze im Islam eine große und wichtige Rolle spielen? Dort heißt es nämlich „Glaube an Gott – ihm ist nichts ebenbürtig“, "Glaube an Allahs Engel" oder "Glaube an das Schicksal, dass alles so kommen soll, wie es für einen bestimmt ist, und wir nichts erzwingen oder unter Druck machen sollten". Weiters gibt es im Islam auch Heilige Bücher wie wir sie kennen: Torah (Moses), Ingil/ Evangelium (Jesus), Psalmen (David) und den Quran / Koran (Muhammed). Das Beten wird fünf Mal am Tag von gläubigen Muslimen praktiziert, man unterscheidet die eigentlichen Pflichtgebete (fard), die keinesfalls unterlassen werden dürfen, von den sogenannten sunna-Gebeten, die den fard-Gebeten vorangehen oder folgen. Nafl-Gebete sind vollkommen freiwillige Gebete. Witr ist ein verbindliches (wadschib) Gebet, das nach dem Nachtgebet verrichtet wird und aus drei Gebetsabschnitten besteht.  

Am Ende dieses tollen und spannenden Vortrags über den Islam durften die Schülerinnen und Schüler Fragen stellen, über die sie sich schon einmal Gedanken gemacht haben oder die ihnen schon immer am Herzen lagen. Sinn und Zweck dahinter war das Verständnis für Religion bei uns zu stärken und unser Interesse auf neue Dinge zu wecken. Es war ein großer Erfolg und es hat auch Spaß gemacht, zum Abschluss möchten wir uns für den gelungenen Vortrag bei Herrn Sakip Zekan und bei Frau Prof. Lesjak-Ladstätter für die Organisation und Gestaltung herzlich bedanken!