Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Loser-Altaussee. Eine 12-köpfige Schülergruppe der 4B-Klasse der HBLFA Raumberg-Gumpenstein arbeitete im vergangenen Schuljahr 2018/19 im Rahmen des Projektunterrichts am Hochanger in Altaussee an einem Bauprojekt an der dort befindlichen Bergrettungshütte. Ziel war es, einen Windschutz im Eingangsbereich zu errichten sowie die Hütte rundum zu renovieren, was auch mit vollem Erfolg bewerkstelligt wurde.

Nach erfolgtem Genehmigungsablauf des Projektes durch die Direktion und die Gemeinde Altaussee im Oktober 2018 ging es an die Planung. Beginnend mit der Planung des eigentlichen Bauvorhabens galt es aufgrund der alpinen Lage Hubschrauber-Lastenflüge zu organisieren, um die Baumaterialien zum Einsatzort zu bringen. Oftmalige Ausschaufel-Einsätze im schneereichen Winter 2019 waren notwendig, um das Projekt schlussendlich zeitgerecht fertigzustellen.

 

Maßgeblich beteiligt an diesen Aufgaben war Freund und Mitschüler Simon Pamminger aus Bad Goisern, welcher durch seine Erfahrung in handwerklichen Bereichen wesentlich zum Erfolg des Projektes beitrug. Von Beginn bis zur Vollendung Anfang Juni 2019 war er stets mit vollstem Einsatz und großer Freude dabei. Es waren sehr lustige und gemeinschaftliche Zeiten, und niemand hätte sich vorstellen können, dass Simon nur eineinhalb Monate später in den Sommerferien bei einem tragischen Forstunfall ums Leben kommen sollte. Eine für alle Schüler/innen im ersten Moment fast unglaubliche Nachricht, welche jedoch zur traurigen Wahrheit wurde.

 

In Gedenken an Simon, dessen unerwartetes Ableben ein riesiges Loch in der Klassengemeinschaft der jetzigen Maturaklasse 5B hinterlassen hat, organisierte der Klassenvorstand Prof. Dr. Helmut Kalss eine Wanderung auf den Hochanger mit Übernachtung auf der Loserhütte, um bei der Bergrettungshütte ein Andenken anzubringen und damit seine besondere Art als Klassenmitglied und seine wertvolle Mitarbeit beim Bauprojekt zu ehren.

Christoph Hasenörl & Bettina Schupfer für die 5B der HBLFA Raumberg

1
2
3