Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

s 2018 tierbeurteilungswettbewerb strauss
Im Rinderzuchtzentrum Steiermark, in Traboch, wurde am 27.4.2018 zum zweiten Mal der bundesweite Tierbeurteilungswettbewerb der Landwirtschaftsschulen veranstaltet. 20 Landwirtschaftsschulen aus ganz Österreich mit 80 Schülerinnen und Schüler waren am Start. Bei diesem Wettbewerb galt es das äußere Erscheinungsbild der Kühe möglichst exakt zu beurteilen und Folgerungen für die Zucht und Genetik abzuleiten.

Beim Teamwettbewerb konnten die TeilnehmerInnen der HBLFA Raumberg-Gumpenstein (Karoline Strauß 5a, Elisabeth Schönhart, Florian Hörmann und Matthias Streit alle 2Sa) den hervorragenden 4. Platz erreichen.

In der Einzelwertung setzte sich Karoline Strauß 5a Jhg. an die Spitze. Sie entschied die Kategorie Rinderrasse Braunvieh für sich und war auch in der Gesamtwertung aller Rassen mit dem geringsten Fehlerquotienten nicht zu schlagen. Somit darf sie als Gesamtsiegerin Österreich bei der AgrarMesse „Salon International de l`Agriculture“ (SIA) 2019 in Paris vertreten.

Bildquelle: Christian Ringdorfer, HBLFA Raumberg-Gumpenstein