Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

forschung 2014
Apfelsaft aus Raumberg-Gumpenstein für 350 Kindergartenkinder rund um den Grimming –
Eine sinnvolle Nutzung der natürlichen Ressource Apfel auch in Krisenzeiten

 

SchülerInnen der HBLFA Raumberg-Gumpenstein produzierten in den letzten Wochen über 800 Liter Steirischen Apfelsaft für 350 Kindergartenkinder in der Region! Die Apfelsaftaktionstage fanden am 3. und 10. November 2014 statt. Damit verbunden wurde auch eine Bildungsinitiative für gesunde Lebensmittel, bei der den Kinder auf spielerische Weise das Wissen rund um den „gesunden Apfel“ vermittelt wurde und sie selber Hand anlegen durften. Mit Pressen wurde direkt vor Ort Saft hergestellt und auch gleich verkostet.

Die heurige Apfelernte ist in Europa ein Rekord hinsichtlich Menge und Qualität. Die Schülerinnen und Schüler der 2b Klasse der HBLFA Raumberg-Gumpenstein haben sich mit den ApfelerzeugerInnen zusammengeschlossen und innerhalb von kürzester Zeit ein interessantes Projekt sehr erfolgreich umgesetzt.

Im Rahmen des Praktischen Unterrichts wird das Thema Verarbeitung und Veredelung von Obst saisonal durchgeführt. Innerhalb von einer Woche wurde Apfelsaft für 13 Kindergärten  der Region produziert. Als Projektpartner konnten auch die Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Grünland und Futterbau sowie der Elternverein der Schule gewonnen werden, der eine Apfelsaftpresse zur Verfügung stellte. Wichtiger Teil des Projektes ist eine kindgerechte Aufklärung und Bildungsinitiative für gesunde Lebensmittel.

Schülerinnen und Schüler öffnen den Kindern die Augen für den Apfel als wertvolles, heimisches Lebensmittel:
„Kinder sind die Zukunft von morgen, ihr Denken und Handeln wird in einigen Jahren ganz entscheidend unser Leben mitbestimmen und formen. Deshalb möchten wir vor allem den Kindern die Wertigkeit und Wichtigkeit von gesunden, heimischen Lebensmitteln erklären."

An den zwei Aktionstagen, am 3. und 10. November, wurde in 13 Kindergärten (Donnersbachwald, Donnersbach, St. Martin am Grimming, Mitterberg, Stein an der Enns, St. Nikolai, Irdning, Unterburg, Wörschach, Stainach, Öblarn Pfarrkindergarten, Aigen im Ennstal) das Thema gemeinsam mit den Kindern, den KindergartenpädagogInnen und unseren SchülerInnen erarbeitet.
Die Kinder durften in einem Stationenbetrieb mit Apfelwaschanlage, Zerkleinerungsabteilung, Stampf- und Pressstation alle Stufen des Pressvorganges durchspielen. Anschließend wurde der gesunde Saft verkostet. Die Begeisterung aller Beteiligten war sehr groß.

HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Raumberg 38, 8952 IRDNING
Stieber, Reinhard Dipl. Fleischsommelier
Lassacher, Franz FL