Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Ski-WM
Erstellung eines Abfallwirtschaftskonzeptes für eine Großveranstalltung anhand der Ski-WM 2013 in Schladming. Auf dem Foto links Herr Griesser, der Kontaktmann der Projektgruppe im Organisationsteam der WM!
Hier ein Blick in die Kleine Zeitung vom 31. Jänner 2013

 

 

Mitglieder der Projektgruppe:
Ing. Luidold Franz, Bruckner Philipp, Friesenbichler Alexander, Kreuzer Heimo, Köberl Andreas, Schörkmeier Johannes

Die Aufgaben:

  • Aussuchen, Einkauf und Logogestaltung der Bekleidung für 30 Mitarbeiter
  • Erstellung eines Abfallwirtschaftskonzepts für die WM
  • Mitarbeit während der WM – Verantwortlich für einen eigenen Bereich (z.B.: VIP-Bereich)
  • Analyse der Abfalldaten nach der WM, um zu einem Abfallwirtschaftskonzept für eine Großveranstaltung zu kommen.

Ziel der Projektgruppe ist es, die im Vorfeld der Veranstaltung geplanten Abläufe während der Veranstaltung auch praktisch umzusetzen. Sie arbeitet eng mit dem Abfallwirtschaftsverband Schladming-Haus zusammen. Unsere Ansprechpartner sind dort die Raumberger Absolventen VzBgm. Toni Streicher und Ing. Hans Hinterschweiger.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Am 5. Dezember 2012 wurden die Schüler vom Organisationskomitee Schladming über das bevorstehende Großereignis informiert.

Empfohlene Links:
http://www.schladming2013.at/
www.planai.at