Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

11 Burschen der 4B haben beschlossen im Schuljahr 2012/2013 eine Eisstockbahn im Nordgarten der Schule zu errichten.

Fotogalerie

Beginn 6. 12. 2012
Der Hintergedanke des Projekts  ist, das Angebot an winterlichen Aktivitäten in Raumberg zu steigern und eine interessante Tradition wie „das Schießen mit dem Stock“ der heutigen Gesellschaft wieder näher zu bringen. Auf 180 Quadratmeter Eisfläche werden wir Eisstock-Turniere veranstalten und das gemütliche  „Beieinandersein“ am Abend genießen. 

Der Hintergrund bei diesem Projekt ist es, die Gemeinschaft und den Zusammenhalt durch die Bewegung und Betätigung am Eis zu stärken und zu verbessern. Durch Veranstaltungen wie Eisstockturniere werden wir versuchen, das Projekt für die Schüler und andere Personen attraktiv zu gestalten, und möchten eine Alternative zum gewöhnlichen Abend zu Hause bieten.

Im Moment, im Dezember 2012, wird gerade die genaue Planung und Durchführung besprochen und wir hoffen auf einen bald möglichen Baustart um den Winterspaß in Raumberg noch attraktiver zu machen.

Wir hoffen auf Interesse und zahlreiche Teilnahme am Projekt Eisstockbahn der 4B 2012/13

Mitwirkende des Projekts :

  • Christoph Klöckl (Projektleiter)
  • Dominik Pucher (Projektleiter-Stellvertreter)
  • Philipp Hubner (Schriftführer)
  • Andreas Gruber (Eismeister)
  • Martin Lackner (Eismeister-Stellvertreter)
  • Gregor Rackl
  • Patrik Spörk
  • Christian Freisinger
  • Phillip Maierbrugger
  • Oliver Stieg
  • Martin Gödl

Betreuer des Projekts: 

  • Prof. Dipl.-Ing. Othmar Breitenbaumer

Foto HP 6. 12. 2012

Beitrag gestaltet von Martin Gödl 4. 12. 2012