Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Raumberger Doppel-Sieg in Wieselburg
Bei den Volleyballbundesmeisterschaften in Wieselburg am 18. April 2012 belegten unsere teilnehmenden Teams jeweils den 1. Platz. Sowohl das Mädchenteam, als auch das Burschenteam besiegte im Entscheidungsspiel Wieselburg mit 2:0 !

Beiden Teams gelang der Einzug ins Finale ohne Satzverlust und beide Teams zeigten gerade im ersten Satz gehörig Nerven. Dennoch gelang es den Mädchen einen 5-Punkte-Rückstand aufzuholen. Die Burschen lagen bereits mit 17:23 Punkten (von 25) zurück, ehe sie sich knapp und mit stimmgewaltiger Unterstützung der mitgereisten Raumberger mit 26:24 durchsetzten. Die zweiten Sätze entschieden die Raumberger Teams dann relativ eindeutig. War es bei den Mädchen vor allem das starke Service, das die sich lange Zeit tapfer wehrenden Wieselburgerinnen schlussendlich in die Knie zwang, so unterlagen die Wieselburger Burschen vor allem dem schnellen und variantenreichen Spiel unserer Burschenmannschaft. Das ersatzgeschwächte Mädchenteam Raumberg II belegte den stolzen 4. Platz und musste sich gegen die Wieselburger Finalistinnen lediglich um einen einzigen Punkt geschlagen geben. Die Burschenmannschaft Raumberg II durfte aus organisatorischen Gründen nicht am Turnier teilnehmen.

Endstand Mädchen:

1. Raumberg I

2. Wieselburg

3. Ursprung

Endstand Burschen:

1.Raumberg

2.Wieselburg

3.St.Florian

 

Prof. Mag. Werner Buketits