Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Schulschweine
Unsere Maturajahrgänge erhielten an je einem Nachmittag in der Außenstelle Wels/Thalheim des Lehr- und Forschungszentrums Raumberg-Gumpenstein Unterricht im Gegenstand „Biologische Landwirtschaft“.

Der 5A-Jahrgang machte sich am 13. Februar 2012, begleitet von DI Meierl, auf den Weg nach Thalheim bei Wels. Der 5B-Jahrgang hatte die Erfahrung schon am 23. Jänner 2012, begleitet von Dr. Pieslinger, gemacht.

Dr. med. vet. Werner Hagmüller referierte über die Bioschweinehaltung in Österreich - Bioschweine machen heute ca. 5 % der österreichischen Schweineproduktion aus, sie erzielen fast den doppelten Preis in Verbrauchermärkten - und führte anschließend mit seinen Mitarbeitern unsere Schülerinnen und Schüler in Gruppen durch die Forschungsställe. Sie konnten auf diese Weise nicht nur die Charakteristik der biologischen Schweinehaltung, sondern auch pfiffige Ideen wie das prämierte Gattersystem oder die saugemütliche und zugleich energiesparende „Welser Abferkelbucht“ kennenlernen.

Nach der Besichtigung wurden in Gruppenarbeiten Konzepte für Stallbereiche in der Bioschweinehaltung erarbeitet und abschließend von Dr. Hagmüller bewertet.

Fotos: https://picasaweb.google.com/schule.raumberg/5BInWelsThalheim23Janner2012