Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

s 2018 Hahn im Korb 1
Der kleine Korb zeigte bei der Übungsfirmenmesse an der HBLFA Wieselburg große Wirkung. So erreichte die Hahn im Korb Handels GmbH bei der Bewertung der Messeauftritte den 3. Platz.

s 2018 italien 03a Venezia
Italien-Sprachreise – auf ins Land, in dem Kulinarik noch Hochkonjunktur feiert!

Voll gespannter Neugier und Entdeckerlust traten wir am 9. April von Raumberg-Gumpenstein aus die Reise nach Italien über das Kanaltal in die autonome Region Friaul-Julisch Venetien an. Mit einem Kleinbus der Firma Hubner und einer gemütlichen Gruppe von elf Schülern und zwei Begleitlehrern machten wir die Straßen des nördlichen Italiens unsicher.

s 2018 tierbeurteilungswettbewerb strauss
Im Rinderzuchtzentrum Steiermark, in Traboch, wurde am 27.4.2018 zum zweiten Mal der bundesweite Tierbeurteilungswettbewerb der Landwirtschaftsschulen veranstaltet. 20 Landwirtschaftsschulen aus ganz Österreich mit 80 Schülerinnen und Schüler waren am Start. Bei diesem Wettbewerb galt es das äußere Erscheinungsbild der Kühe möglichst exakt zu beurteilen und Folgerungen für die Zucht und Genetik abzuleiten.

s 2018 europatag01
7 Schüler der HBLFA Raumberg-Gumpenstein reisten nach Wien zum Europatag für alle SchülerInnen der Höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen.

s 2018 redewettbewerb01
Am Mittwoch, dem 11. April 2018, nahmen 3 Schüler der HBLFA Raumberg-Gumpenstein am Landesjugendredewettbewerb in Bad Aussee teil. Klemens Heinz, Julian Kalcher und Michael Kogler konnten nach langer und intensiver Vorbereitung die Jury im Bewerb „Neues Sprachrohr“ mit ihrem Sketch zum Thema „Reichtum macht nicht glücklich“ überzeugen und den Sieg erringen. Sie haben sich damit für den Bundesentscheid, der Ende Mai in Kärnten stattfindet, qualifiziert.

Die Raumberg-Gumpensteiner Schulgemeinschaft gratuliert herzlich zu diesem großen Erfolg!