Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

s 20120 grundlsee pracis01
Zufälligerweise sind wir in der Kronen Zeitung über einen Bericht einer Familie, welche in eine missliche Lage geraten war, gestolpert. Sehr kurzfristig entschieden haben wir also unsere Stallpraxis nach Grundlsee verlagert.

In Grundlsee angekommen, haben wir zeitig angefangen, den Bauarbeitern kräftig unter die Arme zu greifen. Eine Abschalung für einen Auslauf der Tiere war aufzustellen. Wir konnten den Arbeitern einiges an Arbeit abnehmen und so den Verlauf des ganzen Bauprojektes etwas verkürzen. Nach der Schalung ging es ans Eisen, egal ob beim Zuschneiden, Mattentragen oder Auflegen und Zurechtlegen, überall konnten wir unsere Kräfte einsetzen.

Wir freuten uns sehr darüber die Familie einen kleinen Schritt näher an eines ihrer Ziele zu bringen. Als kleines vorweihnachtliches Geschenk haben wir diese Einheit gerne am Bau verbracht.

s 20120 grundlsee praxis02
Auch für uns waren dies sehr gut genutzte Stunden, da wir einige neue Arbeitsschritte kennenlernen durften. Neben dem kleinen Einblick in ein komplett anderes Betätigungsfeld, den wir bekamen, konnten wir auch das Potential zeigen, das in uns steckt. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Praxisgruppe 2L

Klauenpflege Grundlehrgang

Im Rahmen des Zertifikatslehrganges Klauenpflege, der in bewährter Weise in Raumberg-Gumpenstein stattfand, wurden den interessierten Teilnehmern die Grundlagen der funktionellen Klauenpflege umfassend vermittelt. Diese anspruchsvolle Ausbildung erfolgte unter fachlicher Aufsicht und Betreuung von Robert Pesenhofer, sowie der Arbeitsgemeinschaft österreichischer Klauenpfleger in Kooperation mit dem LFI Steiermark und der HBLFA Raumberg-Gumpenstein.Vortragende von der Veterinärmedizinischen Universität Wien, der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, FachreferentInnen von der SVB, freie TrainerInnen sowie praxiserfahrene Klauenpflege-Instruktoren betreuten die TeilnehmerInnen während ihrer Ausbildung.

Der Grundlehrgang dauerte 16 Tage (136 UE) und wurde mit einer theoretischen und praktischen Prüfung positiv abgeschlossen. Wir gratulieren den erfolgreichen Absolventen und wünschen alles Gute für die Zukunft!

Fotonachweis: Gruppenfoto Abschlussprüfung ZLG Grundlehrgang. © LFI Steiermark

 

Die Schule im Überblick - Impressionen aus dem Schulleben und Tag der offenen Tür

Raumberger Advent 2019

Verbringen Sie mit uns eine besinnliche Feierstunde

wann: Montag, 16.12.2019, 19:00 Uhr

wo: HBLFA Raumberg-Gumpenstein | Grimmingsaal

 

 

s tdot 2019 01
Großer Andrang beim diesjährigen Tag der offenen Tür in Raumberg-Gumpenstein

Die Schülerinnen und Schüler der HBLFA präsentierten unterschiedliche Projekte, boten einen guten Überblick über das Schulleben und führten die Besucherinnen und Besucher kompetent durch das gesamte Schulhaus. Neben den fachlichen Highlights wurden aber auch kulinarische Köstlichkeiten - produziert und veredelt durch die SchülerInnen im Rahmen des Praxisunterrichtes - angeboten.