Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.
Klassenbild_Loserfenster Schule

Loser-Altaussee. Eine 12-köpfige Schülergruppe der 4B-Klasse der HBLFA Raumberg-Gumpenstein arbeitete im vergangenen Schuljahr 2018/19 im Rahmen des Projektunterrichts am Hochanger in Altaussee an einem Bauprojekt an der dort befindlichen Bergrettungshütte. Ziel war es, einen Windschutz im Eingangsbereich zu errichten sowie die Hütte rundum zu renovieren, was auch mit vollem Erfolg bewerkstelligt wurde.

Nach erfolgtem Genehmigungsablauf des Projektes durch die Direktion und die Gemeinde Altaussee im Oktober 2018 ging es an die Planung. Beginnend mit der Planung des eigentlichen Bauvorhabens galt es aufgrund der alpinen Lage Hubschrauber-Lastenflüge zu organisieren, um die Baumaterialien zum Einsatzort zu bringen. Oftmalige Ausschaufel-Einsätze im schneereichen Winter 2019 waren notwendig, um das Projekt schlussendlich zeitgerecht fertigzustellen.

Tag der offenen Tuer 2019 01
Der Tag der offenen Tür der Schule findet am 9. November 2019 von 8:30 bis 13:00 Uhr statt.

Schau vorbei und hol dir alle Infos die du brauchst!

 

 

 

 

0 europaschule 2019
Bildungsministerin Rauskala und EP-Vizepräsident Karas haben diese Auszeichnung im Rahmen eines Festaktes am 30.September an 21 österreichische Schulen verliehen.

Gewürdigt wurde damit das Engagement der SchülerInnen und Lehrkräfte. Für Othmar Karas sollte jede Bürgerin und jeder Bürger Botschafter der europäischen Idee sein!

Neben speziellen Projekten, Reisen nach Brüssel und Straßburg organisiert Raumberg-Gumpenstein immer wieder Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen mit EU-Abgeordneten und ExpertInnen für die studierende Jugend.

Anknüpfend an die erfolgreichen Europatage unter Prof. Klenkhart in den 70er bis 90er-Jahren wird es diese Veranstaltungsreihe wieder geben! Am 3. und 4. April 2020 werden kompetente ReferentInnen unter Einbindung der Jugend zu einem beeindruckenden Programm einladen. Initiator und Vorsitzender des hochkarätigen Komitees ist Präs. Franz Titschenbacher.  

Logo

Anknüpfend an die erfolgreichen Europatage unter Prof. Klenkhart in den 70er bis 90er-Jahren wird es diese Veranstaltungsreihe wieder geben! Am 3. und 4. April 2020 werden kompetente ReferentInnen unter Einbindung der Jugend zu einem beeindruckenden Programm einladen. Initiator und Vorsitzender des hochkarätigen Komitees ist Präs. Franz Titschenbacher.  

Termin: 3. - 4.. April 2020 an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Das Programm folgt in Kürze

 

 

Abschlussexkursion Schule 2019
Vom 25. Juni bis 3. Juli fand die Abschluss-Exkursion der 5. Klassen statt. Heuer ging es gleich in drei Länder - besucht wurden Italien, Frankreich und Spanien.

Ausgelassene Aufbruchsstimmung herrschte am Morgen des 25. Juni 2019. Die vierte Klasse soweit abgeschlossen, ging es per Bus ab nach Barcelona. Die Fahrt führte uns durch das Kanaltal zu unserer ersten Station, einer San-Daniele-Schinkenmanufaktur. Die erste Nacht verbrachten wir im Herzen Veronas. Inspiriert vom malerischen Flair dieser Altstadt ließen wir den Abend angenehm ausklingen. Am Dienstag stand die Besichtigung eines Reisbaubetriebes und in weiterer Folge ein Besuch im Same-Deutz Werk in Treviglio am Programm. Den Abend verbrachten wir in Mailand. Eine italienische Stadtführerin gewährte uns so manchen Blick hinter die Kulissen dieser Banken- und Modemetropole.