Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Bioviehwirtschaftstag 2019 P5253126 01
Gemeinsam mit BIO AUSTRIA, Bio-Ernte Steiermark, der Fachschule Grottenhof organisierten das Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und weitere Partnerorganisationen unter dem Motto „Auf einem guten Weg“ einen bunten Bio-Viehwirtschaftstag.

zu den Bildern

 

Forscher, Berater, Vermarkter und Praktiker standen bei 26 Fachstationen mit konkreten Anschauungsmaterialien Rede und Antwort und es wurde Platz für Diskussionen geben. Der thematische Bogen spannte sich vom Boden über die Grünlandbewirtschaftung, Biodiversität, Fütterung, Haltung, Technik, Zucht bis zur Produktqualität. Auch auf die zukünftigen Erwartungen und Wünsche des Marktes bzw. der Konsumenten/innen in der Rinder-, Schaf- und Ziegenhaltung wurde eingegangen. Ein besonderer Höhepunkt war die Vorstellung des neuen Milchviehstalls an der Bio-Fachschule Grottenhof. In diesem Stall wird Tierwohl mit Emissionsminderung und Arbeitswirtschaft sehr gut kombiniert. Die Kurzvorträge im Festzelt und der Erfahrungsaustausch zwischen den Besuchern/innen rundeten den Tag ab. Die Teilnehmer/innen bestätigten, dass für jeden viel Interessantes dabei war.

Dank gebührt allen die zum Gelingen beigetragen haben.