Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

31 baupreis1 2012

Das Lebensministerium hat 2012 zum zweiten Mal den ÖKL-Baupreis über EUR 8.000 verliehen.
Schwerpunkt heuer: innovative Mastställe für Rinder, Schweine, Schafe oder Geflügel.

 

 

Das Österreichische Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung hat in Kooperation mit Netzwerk Land die bundesweite Ausschreibung übernommen, um besondere Leistungen und gelungene Konzepte des landwirtschaftlichen Bauens zu prämieren und zu würdigen.
Von Seiten des LFZ Raumberg-Gumpenstein ist Frau DI Dr. Elfriede Ofner-Schröck in der Jury vertreten.

 

31 baupreis2 2012
Nach einer Beurteilung der Projekte durch eine Jury auf Expertenebene fand am 30. November 2012 die feierliche Verleihung des ÖKL-Baupreises 2012 zum Thema Mastställe im Lebensministerium durch Herrn Bundesminister DI Niki Berlakovich und Vizepräsident der LK Stmk Franz Titschenbacher statt.

Herausragende Beispiele wurden allen Landwirtinnen und Landwirten bzw. MultiplikatorInnen im Agrarbereich aus Beratung, Bildung, Schulwesen und Politik, sowie der Öffentlichkeit präsentiert. Im Blickpunkt standen Bauvorhaben, bei denen Ökonomie, Tierwohl und Architektur vorbildlich kombiniert sind und die im Rahmen des Programms Ländliche Entwicklung  von Bund, Ländern und der EU gefördert wurden. Dadurch werden Bäuerinnen und Bauern motiviert, auf hohem Niveau zu planen und zu bauen. Weiters soll die Akzeptanz landwirtschaftlicher Gebäude durch die Realisierung optimaler, moderner Lösungen in der Öffentlichkeit verbessert werden.

zur Bildergalerie des BMLFUW