Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

2 2020 jaegertagung
Jagd im Wandel - globale Probleme und lokale Lösungen

Jägertagung am 9. und 10. März 2019 in der Puttererseehalle in Aigen/Ennstal

Programm

Anmeldung

Jagd im Wandel – globale Probleme und lokale Lösungen

Die Lebensräume unseres Wildes sind in unserer Kulturlandschaft einem stetigen Wechsel unterzogen. Damit ändern sich Wildartenzusammensetzung und –dichten. So manches Wild profitiert von diesem Wandel, andere leiden darunter.

Auf der Österreichischen Jägertagung werden die vielfältigen Aspekte des globalen Wandels in Mitteleuropa beleuchtet: Landnutzung, Klima und Gesellschaft. Es werden aber nicht nur Probleme und Herausforderungen aufgezeigt, sondern auch Lösungsmöglichkeiten vorgestellt, sowie dafür notwendige Schritte erörtert. Insgesamt soll vermittelt werden, wie sich die Jagd auf diesen Wandel einstellen muss und welche Rolle die Jägerschaft hat, wenn es darum geht, ungünstige Entwicklungen zu bremsen oder gar zu stoppen. Unter anderem wird auf der Jägertagung daher über Weidgerechtheit. Lebensraumverbesserungsmaßnahmen und Besucherlenkung diskutiert. Darüber hinaus kommen auch die jagdliche Aus- und Weiterbildung der Jägerinnen und Jäger, sowie ihre Verantwortung in den sozialen Netzwerken zur Sprache.

Neben diesem Generalthema werden auch wieder aktuelle Themen rund um die Jagd behandelt, insbesondere Strategien im Umgang mit dem Wolf und Bedeutung von Jagdhunden in der Zukunft.

Renommierte Vortragende aus dem In- und Ausland sind wie immer auf der Jägertagung der Garant für hochkarätige Präsentationen und Diskussionen. Der Speaker’s Corner, ein unterhaltsames Abendprogramm sowie das Abendbuffet vom Wild runden das Programm in bewährter Form ab.