Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

parlamentsclub 2019 01
Mehrere in den letzten Monaten und Wochen veröffentlichte Gerichtsurteile und höchstgerichtliche, für unsere BäuerInnen überaus nachteilige Erkenntnisse zur Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Betriebe im Rahmen der guten landwirtschaftlichen Praxis, haben den Agrar-Parlamentsclub der ÖVP veranlasst aktiv zu werden.

buchgraber
Vor 25 Jahren hat Kollege Univ. Prof. HR Dr. Karl Buchgraber gegen sehr viel Widerstand die Wintertagung und auch die Jägertagung ins Ennstal gebracht, um vor allem den Bäuerinnen und Bauern die Möglichkeit zu geben, direkt vom neu erworbenen Wissen bestmöglich zu profitieren und im Diskurs mit den zuständigen Entscheidungsträgern ihre Anliegen, Wünsche und Sorgen an die zuständige Adresse zu richten. Beide Tagungen wurde eine beeindruckende Erfolgsgeschichte – untrennbar mit dem Namen Karl Buchgraber verbunden!

0 2019 jahresbericht
Dieser Jahresbericht  beinhaltet unter anderem alle im Jahr 2018 abgeschlossenen bzw. neu gestarteten wissenschaftlichen Projekte.

 

Download Jahresbericht 2018

0 2019 sambia delegation 01
Am 25. Jänner 2019 besuchte eine hochrangige Delegation aus Sambia in Begleitung des Bundesministeriums für Bildung, Wisschenschaft und Forschung die HBLFA Raumberg-Gumpenstein.

Forschung und Lehre präsentierten Highlights  - die BesucherInnen zeigten sich sehr beeindruckt vom Forschungs- und Bildungsangebot an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

0 2019 pressekonferenz lk wintertagung 02
Größte Tagung für Grünland- und Viehwirtschaft in Aigen/E.

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein und die Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft laden dazu recht herzlich ein.

Am 31. Jänner und 1. Februar 2019 findet zum bereits 25. Mal diese renommierte und erstklassige Tagung für Landwirte aber auch für die Gesellschaft statt. Das aktuelle Programm bietet in diesen zwei Tagen in der Puttererseehalle in Aigen/E. für alle interessante Vorträge und eine breite Diskussion.

forschung 2014
Für den gesamten Agrarbereich ist ein effizientes Bildungs- und Beratungswesen von großer Bedeutung. Grundlage für Weiterentwicklung im Bildungssystem ist die Forschung.

Am 9. Jänner 2019, im Rahmen des "Perspektiven-Tag" an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik wurde die Vielfalt der Forschungsfelder aber auch aktuelle Themen der Forschung aufgezeigt.

 Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein - vertreten durch Frau Veronika Slawitsch, MSc. zum Thema "Einfluss des Klimawandels auf den Wasserhaushalt von Grünlandflächen" , war ebenfalls mit dabei.

 

 

 

 

 

2019 Koestinger Direktion RaGu 05

 

Direktor Anton Hausleitner und Direktorstellvertreter Johann Gasteiner
im Gespräch mit Frau BM Elisabeth Köstinger.

Bild: Paul Gruber/BMNT

40 2018 cover bauerntage 2019
Vom 29. bis 31. Jänner 2019 findet die größte Bildungs- und Netzwerkveranstaltung für den Bio-Landbau in Österreich statt.
Das Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein ist mit Vorträgen und dem Bio-Schweinefachtag bei den BIO AUSTRIA-Bauerntagen 2019 im Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels dabei!

40 2018 weide ams lely
Der Einsatz automatischer Melksysteme (AMS) gewinn in der Milchviehhaltung an der Bedeutung. Dass die Kombination von Weidehaltung mit automatischen Melksystemen gut möglich ist, zeigen Praxis- und Forschungsergebnisse.
Am 14. Februar findet dazu eine Fachtagung mit dem Titel „Weide mit Melkroboter - so funktioniert's“ an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein in Kooperation mit der Firma Lely statt.

 

 

 

feuerwehfreundlicher Betrieb
Der HBLFA Raumberg-Gumpenstein wird aufgrund der Förderung des steirischen Feuerwehrwesens sowie der betrieblichen Sicherheit die Auszeichnung Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber 2018 zuerkannt.

Die Verleihung fand am 15. November im Weißen Saal der Grazer Burg statt - Direktor Dr. Anton Hausleitner, Brandschutzbeauftragter DI Andreas Zentner sowie HBI Gerhard Sölkner (FF Raumberg) nahmen die Auszeichnung entgegen.

40 2018 versuch fliegenbelastung
Bei Weidehaltung von Tieren können Lästlinge zu Beunruhigungen der Tiere, Stress, Übertragung von Krankheiten und Leistungsrückgängen führen. Mittel zur Fliegenabwehr bzw. zur Verminderung des Fliegendrucks (Pour-on, Ohr-Klipps etc.) sind auf unterschiedlicher Wirkstoffbasis im Handel erhältlich. Nur eine begrenzte Anzahl an Produkten ist auch für den Einsatz auf biologisch wirtschaftenden Betrieben zugelassen.

Unterkategorien