Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

inst2
Am 29. April 2013 hat das Team um Univ.Doz. Dr. Karl Buchgraber zum Thema "Pflanzenbau und Kulturlandschaft" informiert. Jeden 1. Montag im Monat (mit 14-tägiger Wiederholung) jeweils von 17:00 - 18:00 Uhr, werden auf Radio Freequenns aktuelle Infos aus Lehre und Forschung präsentiert.

gruenlandtag 2013 062
Die Grünland- und Viehbauern in Österreich vollbringen übers Jahr eine große Leistung, indem sie in den Berg- wie auch Gunstlagen die rund 2 Millionen ha Wiesen, Weiden und Almen mit ihrem Vieh ökologisch und produktiv nutzen.
Bilder

a 2013 benaturkonferenz mai2013

Das LFZ Raumberg-Gumpenstein lädt herzlich ein zur internationalen Konferenz „Natura 2000 – Landnutzung und Biodiversität: Chance für die Landwirtschaft?“, welche vom 28. bis 29. Mai 2013 im Rahmen des Interreg Projektes BE-NATUR stattfindet.
Programm
Kontaktpersonen:Renate Mayer, Claudia Plank
Simultanübersetzung deutsch/englisch

13 2007 ziegentagung1

Filmdokumentation über die Geburt von Ziegenkitzen der Rasse "Weiße Edelziege", LFZ Raumberg-Gumpenstein.

Zum Video

20 2013 gewaesser zukunft broschuere
Ausgewählte Ergebnisse aus den Einzugsgebieten des Waginger und Tachinger Sees (Bayern) und der Antiesen (Oberösterreich)

Projektpartner und  Mitautor: Dr. Andreas Bohner

Download des Buches
weitere Infos zum Projekt

 

bioinstitut sendung0403 2013

Das Institut für Biologische Landwirtschaft und Biodiversität der Nutztiere auf Radio Freequenns
Am 4. März 2013 hat das Team um Dr. Andreas Steinwidder den Reigen zur Informationssendung aus Lehre und Forschung eröffnet.

a 2013 be-natur-broschre de klein

Be-Natur Broschüre "Am Wasser"

Eine Broschüre für junge Naturforscherinnen und Naturforscher

 

Heugala 2013024
Heugala 2013 – Österreichs Heuqualität am Prüfstand
In Zeiten steigender Kraftfutterpreise wird die Orientierung hin zu optimaler Grundfutterqualität immer wichtiger. Qualitativ hochwertiges, hygienisch einwandfreies Heu und Grummet ist für die österreichischen Viehbauern von großer Bedeutung.
zu den Bildern

41 2011 guelle weide
Kann eine reine Güllewirtschaft im Dauergrünland den Anforderungen der Biologischen Landwirtschaft gerecht werden?

DI Walter Starz

Download

 

3 kuh weide
Die Pansenazidose stellt ein weit verbreitetes tiergesundheitliches Problem dar. Eine Messeinheit in Bolusform ermöglicht die kontinuierliche Messung des pH-Wertes im Pansen. Auf der 5. Berglandwirtschaftstagung in  Bozen wird die Funktionsweise vorgestellt.
Dipl. ECBHM Dr. Johann Gasteiner
Download

Unterkategorien