Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

45 2016 die schweine sind eingezogen
Wir sind stolz, dass unser System WelCon in Norddeutschland eingesetzt wird und bei der Eurotier für Aufsehen gesorgt hat.

40 2016 biofachtagung
Am 10. November veranstaltete das Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein die international besetzte Bio-Fachtagung. Dabei wurden wissenschaftliche Ergebnisse zu Qualitätsstrategien für die Bio-Milchviehhaltung vorgestellt und diskutiert. Ergebnisse aus Deutschland und Österreich belegen das große Potenzial von Low-Input Strategien für die Landwirtschaft, Umwelt und Produktqualität.

forschung 2016
An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein starten jedes Jahr ca. 30 neue Forschungsprojekte. Einige Highlights (Ergebnisse, Neuigkeiten) sind in einem Kurzvideo zusammengefasst.

 

Bild Handbuch neu

Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland

 

Ein Beitrag zur Erhalt der biologischen Vielfalt besteht in der Gewinnung von regionalen Saatgutmischungen zur Renaturierung von artenreichen Wiesen und Weiden. Durch die Verwendung von Samenmischungen von Spenderflächen sowie Wildpflanzensamen aus Vermehrungsbeständen entwickelt sich eine regionaltypische Vegetation.

Mit diesem Handbuch haben wir ein kompaktes Nachschlagewerk zur Etablierung von artenreichem Grünland geschaffen.

 

 

Bestellformular

Schule Vollpanorma Westen Finale 02

Machen Sie eine Reise durch die HBLFA Raumberg-Gumpenstein.....

guggenberger.thomas
Dr. Thomas Guggenberger promovierte mit Auszeichnung zum Doktor der technischen Wissenschaften an der Technischen Universität Graz, Institut für Geodäsie, Arbeitsgruppe Geoinformation

An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein beschäftigt sich Dr. Thomas Guggenberger innerhalb der Forschungsgruppe Ökoeffizienz mit der Entwicklung von Werkzeugen und Methoden zur Optimierung landwirtschaftlicher Betriebe. Das Dissertationsthema steht hier in enger Verbindung zum Ressourcenmanagement in der Landwirtschaft. Weitere Themengebiete betreffen die Entwicklung von Weideverfahren für die Almwirtschaft und die Weiterentwicklung einer sensorgestützten Landwirtschaft.

0 2016 Klauenpfleger Grundkurs

  • Der Klauenpfleger Grundlehrgang startet am 7. November 2016 an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein - Anmeldungen sind bis spätestens 24.10.2016 möglich (Informationsblatt)
  • Der Lehrgang Aufbau überbetriebliche Klauenpflege startet am 17. Jänner 2017 an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein - Anmeldungen sind bis spätestens 09.12.2016 möglich (Informationsblatt)

 LFI Steiermark

Schule Neubau Nord Nahe Finale klein
Früher als geplant und kostengünstiger als veranschlagt konnte am 22. September Bundesminister Andrä Rupprechter diesen beeindruckenden Neubau mit 114 Internatsplätzen, den erforderlichen Nebenräumen mit einem Doppelturnsaal feierlich eröffnen und seiner Bestimmung übergeben.

Bilder

altdirektoren 2016 048
Die Alt-Direktoren der höheren landwirtschaftlichen Schulen sowie Forschungseinrichtungen des BMLFUW haben sich dieses Jahr für einen mehrtägigen Aufenthalt im Ennstal entschieden. Ein Höhepunkt des Programms war die ausgiebige Besichtigung der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, wobei die "Alt-Direktoren" immer wieder ins Staunen kamen wie innovativ am Standort Raumberg-Gumpenstein Lehre und Forschung betrieben wird, besonders Altdirektor Albert Sonnleitner bestätigte, dass in Raumberg-Gumpenstein die richtige Entscheidung betreffend Nachfolge getroffen wurde.

weitere Bilder

 

0 2016 erntedank lebenshilfe
Die Lebenshilfe Ennstal betreibt seit 15 Jahren das Gartenbauprojekt - aus diesem Grund wurde am 1.9.2016 ordentlich gefeiert.

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein unterstützt dieses Gartenbauprojekt und arbeitet ebenfalls seit 15 Jahren erfolgreich mit der Lebenshilfe zusammen.

kinderuni 2016 017
Forschen und Lernen mit Spaß! Forscherlabor der Kinderuni Rottenmann 2016 an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Insgesamt 65 „Kluge Kids vom Bezirk Liezen“ im Alter zwischen 9 und 12 Jahren konnten am 20. und 27. Juli an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein unter Anleitung von ExpertINNen Nutztiere, Boden und Wasser erforschen.

weitere Bilder

Unterkategorien