Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Für die Beseitigung von gebietsfremden, invasiven Pflanzenarten und bewusstseinsbildende Maßnahmen rund um den Grimmig hat die HBLFA Raumberg-Gumpenstein in den letzten fünf Jahren ein großes Aktionsprogramm in Zusammenarbeit mit der Berg- und Naturwacht und den Gemeinden Irdning-Donnersbachtal, Stainach-Pürgg sowie Wörschach umgesetzt.

40 2014 rinder weide2
Die wiederkäuergerechte Fütterung und die bedarfsgerechte Energieversorgung sind die Basis für gute Fruchtbarkeitsleistungen. Welche Aussagekraft die Milchinhaltsstoffe und Blutergebnisse diesbezüglich haben, wurde in einer Studie untersucht.

0 Eroeffnung Schweinestall 2018 066
Zahlreiche hochrangige Ehrengäste haben es sich nicht nehmen lassen, am 31.08.2018 an der Eröffnung und Inbetriebnahme des neuen Schweineforschungsstalles der HBLFA Raumberg-Gumpenstein teilzunehmen.  Neben der Delegation vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, angeführt von Sektionschef DDr. Reinhard Mang konnte Direktor Dr. Anton Hausleitner LR ÖK Hans Seitinger mit Vertretern der FA 10 und FA 15, Präs. ÖK Franz Titschenbacher, Kammerobmann Peter Kettner, Präs. HR Edi Zentner, die NR Barbara Krenn und Bgm. Andreas Kühberger, die LT-Abgeordneten ÖK Karl Lackner und Albert Royer, die Bgm. Herbert Gugganig und Roland Ranninger, die Stv. des Bezirkshauptmannes, Mag. Elisabeth Haarmann, DI Bernd Göschl von der BIG, Ing. Kurt Tauschmann Obmann der Styriabrid, ÖK Alois Hausleitner vom Präsidium der RWA sowie viele Firmen- und PressevertreterInnen begrüßen.  

PA150675
„Sensorische Qualitätsbewertung von Silage, Gärheu und Heu“
für Lehrer, Berater und Praktiker

Donnerstag, 11. Oktober 2018, an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein (Schlossgebäude)

Programm

Anmeldung: ab sofort möglich unter 03682/22451-320 bzw per e-mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Die Teilnehmerzahl ist limitiert, baldige Anmeldung ist empfehlenswert!

40 2017 oezw zuchtstiere
Im August wurde die aktuellste Berechnung der ökologischen Zuchtwerte (ÖZW) für potenzielle Zuchtstiere der Rassen Fleckvieh und Braunvieh durchgeführt.

40 2018 hilfmittel für lehre und beratung
Foliensammlungen, Info-Schriften, Fachvideos und Beratungstools aus dem Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein unterstützen die Lehre und Beratung. Aktuelle Ergebnisse kommen dadurch sehr rasch zur Jugend und auf die Bauernhöfe.

Forschungstag 2018
„Begreifen durch begreifen“, „forschendes Lernen“ und eine Menge Spaß hatten mehr als 500 Schülerinnen und Schüler des Bezirkes Liezen an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein am „Tag der Forschung für SchülerInnen“ in der letzten Schulwoche.

24 stundenlauf 2018
Seit es den 24-Stundenlauf in Irdning gibt, nimmt ein Team der HBLFA Raumberg-Gumpenstein erfolgreich daran teil.

Rund 200 TeilnehmerInnen besuchten am 26. Mai bei strahlendem Wetter die prachtvollen Blühwiesen am Fuße des Grimmings! Die Benefizveranstaltung der HBLFA Raumberg-Gumpenstein wurde von der Projektgruppe der 4B „Eine Klasse für Sophie“, Renate Mayer und Claudia Plank, in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Ennstal-Ausseerland und der Landjugend Liezen durchgeführt. Die Einnahmen kommen der Tochter unseres ehemaligen Schülers Philipp Winkler zugute.

freewalk meeting 2018 016
Von 6. bis 7. Juni 2018 fand an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein das internationale Meeting zum ERANET-SUSAN-Projekt „Freewalk“ statt.

 

resch
Ing. Reinhard Resch wurde einstimmig zum Vorsitzenden des DLG Fachausschusses gewählt.

Seit Jahrzehnten pflegen Mitarbeiter des Hauses Raumberg-Gumpenstein im Sinne eines positiven fachlichen Austausches Kontakte zu deutschen Fachkollegen in DLG-Fachausschüssen (Grünland, Futterkonservierung, Tierernährung).

Unterkategorien