Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Kooperationsmöglichkeiten für nachhaltige Landnutzung in den österreichischen Donau-Einzugsgebieten

Im Rahmen des INTERREG Danube Projektes CAMARO-D fand von 7. bis 8. Juni 2017 ein nationaler Workshop zum Thema „Kooperationsmöglichkeiten für nachhaltige Landnutzung in den österreichischen Donau-Einzugsgebieten“ an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein statt.

Forschungswerkstatt Wald mit der Volksschule Irdning

146 Schülerinnen und Schüler der Volkschule Irdning forschten und experimentieren mit allen Sinnen das ganze Schuljahr über zum Thema Wald. Im Schlosswald der HBLFA Raumberg-Gumpenstein wurde dazu zweimal ein Freiluftklassenzimmer mit Experimentier- und Beobachtungstationen eingerichtet!

Wiesenfrühstück und Naturerlebnis auf den Trautenfelser Iriswiesen

Rechtzeitig zur Blüte der Sibirischen Schwertlilie (Iris sibirica) fanden vom 23. bis 25. Mai zum vierten Mal die IRIS-Forschungs- und Erlebnistage statt.

 

3 2016 Kompoststall2011 159 klein

An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein fand ein Kompoststall-Workshop zum Projekt "Beurteilung der Kompostqualität und geruchs- und klimarelevanter Emissionen in Kompostställen für Rinder" statt.

Programm

Vorträge

 

 

Bekämpfung der Neophytenplage auf den Trautenfelser Naturschutzflächen

PflanzenArtenVielfalt und Feuchtwiesenmanagement am Fuße des Grimmings -
Wiesenfrühstück
und Naturerlebnis auf den Trautenfelser Iriswiesen

Donnerstag, 25. Mai 2017, 9-12 Uhr

Umgeben von Sibirischen Schwertlilien, Narzissen und anderen Besonderheiten wird ein Frühstück in der Natur veranstaltet.
ExpertInnen führen durch das Naturschutzgebiet und stellen die Pflanzenartenvielfalt sowie naturräumliche Besonderheiten vor.
Erlebnisstationen zu den Themen „PflanzenArtenVielfalt“, „Der Boden unter unseren Füßen“ und „WasserLeben“ laden zum Forschen und Entdecken ein.

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein und der Naturschutzbund Steiermark laden sehr herzlich zur Veranstaltung ein!

Programm

Treffpunkt: 08:45 Uhr, Parkplatz Pürgg-Trautenfels bei Bahnübergang

Teilnahme: Freiwillige Spende

Anmeldung erbeten bis 17. Mai 2017 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 03682/22451-241

 

 

s 2017 gemeinschaftsfoto
Am 2. Mai 2017 wurde das Gemeinschaftsfoto von MitarbeiterInnen und SchülerInnen erstellt.

0 2015 spatenstich 02
Die Innovationskraft  des Schulstandortes wird mit einem Investitionsvolumen von rund 11,5 Mio. Euro gestärkt.

Bundesminister Andrä Rupprechter setzte am 13.6.2015 im Rahmen des internationalen Grünland- und Viehwirtschaftstages auch den Spatenstich für den Ausbau der höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein.

Weitere Bilder zur Spatenstichfeier

 

40 2017 oezw zuchtstiere
Im Dezember wurde die aktuellste Berechnung der ökologischen Zuchtwerte (ÖZW) für potenzielle Zuchtstiere der Rassen Fleckvieh und Braunvieh durchgeführt.

40 2017 pressekonferenz oekologischer zuchtwert
Die Bio-Milchviehzucht geht neue Wege. Ab Dezember steht erstmals der Ökologische Zuchtwert für eine zukunftsweisende Zuchtplanung offiziell in Österreich zur Verfügung. Anlässlich der Einführung des Ökologischen Zuchtwertes fand auf Einladung von BIO AUSTRIA, der Zentralen Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Rinderzüchter (ZAR) und dem Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein eine Pressekonferenz statt.

0 2017 erntedank05Raumberg-Gumpenstein als größte Dienststelle des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich hat auch 2017 mit beeindruckenden Leistungen in allen Bereichen eine überaus positive Außenwirkung erzielt.