Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

job hblfa ra gu

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein schreibt die Stelle eines/r freien Mitarbeiters/in aus.
Tätigkeitfeld ist die Mitarbeit beim Life-Projekt „WolfAlps“ sowie in der Abteilung für Schafe und Ziegen.

Bewerbungen bitte schriftlich an Dr. Ferdinand Ringdorfer, Abteilung Schafe und Ziegen
Raumberg 38
8952 Irdning-Donnersbachtal
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonische Auskunft unter 03682 224 51 280

1 2020 Interalpin 02
Die Bergschaf Interalpin ist das Topevent rund um die Bergschafe im Alpenraum, dabei wurden 600 Tiere präsentiert und prämiert. Das Rahmenprogramm für die BesucherInnen reichte von der Schafhaltung, Fütterung, Wollverarbeitung bis zur Veredelung als hochwertiges Lebensmittel.

40 2017 jahresbericht 2017
Mit dem Bio-Institut Jahresbericht und Newsletter erlauben wir uns über unsere vielfältigen Bio-Aktivitäten am Bio-Instituts der HBLFA Raumberg-Gumpenstein zu informieren.

2019 klimabroschuere
Präsentation der Broschüre
Klimafolgenforschung und Klimawandel-Anpassungsstrategien

Download der Broschüre als PDF

2019 klimawandelbroschuere

Der Klimawandel ist ein Faktum und er findet statt. Insbesondere der Zentralalpenraum wird den Prognosen und Klima-Modellen zufolge künftig besonders stark vom Klimawandel betroffen sein. Auch die Auswirkungen auf unsere Landwirtschaft können mittlerweile in den verschiedensten Bereichen nachgewiesen werden. Deshalb sind gerade hier die Klimafolgenforschung und die daraus abgeleiteten Erkenntnisse und Strategien zur Anpassung an den Klimawandel von geradezu überlebensnotwendiger Bedeutung für Alle. Auch die Verantwortung der Landwirtschaft, den Klimawandel und seine Folgen zu stoppen muss in den künftigen Strategien Berücksichtigung finden.

40 2020 projekt farm4more
Farm4More – Future Agricultural Management for multiple outputs on climate and rural development

Projektlaufzeit: 2019 bis 2023

40 2017 weidefachtage
Auch im heurigen Jahr 2020 veranstalten Bio-Austria, die Agrarpädagogischen Hochschule und das Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein gemeinsam neuerlich eine
mehrtägige Weidepraktiker/innen-Ausbildung (4 Module, 7 Tage) für Interessierte aus Praxis, Beratung, Lehre und Forschung.

40 2018 cover bauerntage 2019
Vom 28. bis 30. Jänner 2020 findet die größte Bildungs- und Netzwerkveranstaltung für den Bio-Landbau in Österreich statt.
Das Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein ist mit Vorträgen und dem Bio-Schweinefachtag bei den BIO AUSTRIA-Bauerntagen 2020 im Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels dabei!

40 2019 biofachtagung1
Das Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein konnte bei der diesjährigen Bio-Fachtagung mehr als zweihundert interessierte Tagungsteilnehmer aus dem deutschsprachigen In- und Ausland begrüßen. Qualität – vom Boden bis zum Lebensmittel – interessierte die Teilnehmer! Jetzt können Sie über die folgenden Links die Vorträge kostenlos nachsehen.

 

4 20017 welcon bucht wels

Der Bio-Schweinestall der Aussenstelle Thalheim/Wels öffnet die Stalltüren für interessierte Personen.

Ansprechperson: Hagmüller, Werner Dr.

 

4 20017 welcon bucht wels

Der Bio-Schweinestall der Aussenstelle Thalheim/Wels öffnet die Stalltüren für interessierte Personen.

Ansprechperson: Hagmüller, Werner Dr.

 

4 20017 welcon bucht wels

Der Bio-Schweinestall der Aussenstelle Thalheim/Wels öffnet die Stalltüren für interessierte Personen.

Ansprechperson: Hagmüller, Werner Dr.

Unterkategorien