Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

aktuelle Projekte

  • Kalbinnenmast im Grünland (Weide vs. Silagefütterung) – Mast-, Schlachtleistung und Fleischqualität

    Einfluss zweier Mastverfahren (Stall vs. Weidefütterung) auf die Mastleistung (Tageszunahmen, Mastdauer), Schlachtleistung (Ausschlachtung, Fleischigkeit, Fettklasse, wertvolle Teilstücke) und Fleischqualität (Fettfarbe, Fettsäurenmuster, Wasserbindungsvermögen, Marmorierung ) von Kalbinnen.

    Projektleiterin: Dr. Margit Velik

    Weiterlesen ...  
  • Strohbedarf bei Tiefstreuhaltung in der Schafhaltung

    In der 1. Tierhaltungsverordnung zum Bundestierschutzgesetz 2005 ist laut Anlage 3, 2.1 die Bodenfläche ausreichend mit Stroh oder ähnlich strukturiertem Material einzustreuen. Die Frage ist, welche Menge ist notwendig, um ausreichend eingestreut zu haben.

    Projektleiter: Dr. Ferdinand Ringdorfer

    Weiterlesen ...  
  • Einfluss von Rationsgestaltung, Kategorie und Genetik auf abgesetzte Jungrinder

    Ein wesentliches Ziel des Projektes stellt die Unterstützung der Landwirte sowie der Rindererzeugergemeinschaften (Erzeugergemeinschaft steirisches Rind, Österreichische Rinderbörse etc.) und Berater bei der Produktion von Qualitätsrindfleisch dar.

    Weiterlesen ...  
  • Österreichische Genbank für gefährdete Nutztierrassen

    Von allen 30 österreichischen seltenen und erhaltungswürdigen Nutztierassen werden repräsentative Samendepots von mindestens 25 möglichst gering verwandten Vatertieren angelegt.

    Projektleiterin: DTzt. Beate Berger

     

     

    Weiterlesen ...  
  • Einfluss der physikalischen Struktur von Grassilage

    Im Projekt soll der Einfluss der Partikellänge von Grassilage auf das Fress- und Wiederkauverhalten, die Pansenphysiologie sowie die Futteraufnahme und Nährstoffversorgung geprüft werden. Weitere Infos

    Projektleiter: Dr. Andreas Steinwidder

    Weiterlesen ...  
  • Einfluss unterschiedlicher Beweidungsformen auf Boden und Pflanzenbestand in der Bio-Landwirtschaft

    Das Oberste Ziel dieser Untersuchung ist solche Weideverfahren zu finden, die langfristig einen stabilen und gesunden Pflanzenbestand sicherstellen. Hier ist ein vitaler Boden Vorraussetzung. In der Biologischen Landwirtschaft hat der Boden schon immer eine große Bedeutung und ein sorgsamer Umgang damit stellt ein Grundprinzip dar.

    Projektleiter: DI Walter Starz

     

    Weiterlesen ...  
  • Systemvergleich Kurzrasenweide - Koppelweide

    In einem Versuch mit 20 Jungkalbinnen wird die Eignung von Intensivweiden für die Kalbinnenaufzucht untersucht werden. Jeweils 10 Tiere werden auf Kurzrasen- bzw. Koppelweide gehalten und somit diese beiden Systeme hinsichtlich ihrer Ertragsleistung verglichen. Daneben werden wertvolle Erfahrungen für das Weidemanagement gesammelt.

     Projektleiter: Johann Häusler

    Weiterlesen ...  
  • Aktualisierung der Energie- und Proteinbewertung von Grundfuttermitteln auf Basis von chemischen Analysen und in vitro-Untersuchungen

    Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Auswahl von kostengünstigen, für Routineanalysen geeignete Methoden zur Energie- und Proteinbewertung von Futtermitteln in der österr. Praxis (bes. Grundfutter), die den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen Rechnung tragen und somit eine bedarfsgerechte und auch umweltschonende Ernährung der Wiederkäuer erlauben.




    Projektleiter: Univ.-Doz. Dr. Gruber Leonhard

     

    Weiterlesen ...  

 

 



Newsletter abonnieren

Gerne informieren wir Sie über alle Neuigkeiten, Termine und Ergebnisse. Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter!




Joomla Extensions powered by Joobi