Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

aktuelle Projekte

  • Futteraufnahmeschätzformeln für Milchkühe

    Im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit wuden sämtliche Fütterungsversuche des LFZ Raumberg-Gumpenstein herangezogen, um Gesetzmäßigkeiten der Futteraufnahme von Milchkühen abzuleiten.

    Projektleiter: Univ.-Doz. Dr. Leonhard Gruber

    Weiterlesen ...  
  • Monitoring von Kartoffelkrankheiten im biologischen Landbau

    Anfälligkeiten bestimmter Sorten unter besonderen Standortsverhältnissen. Ziel dieser wissenschaftlichen Tätigkeit ist die Beobachtung unterschiedlicher Kartoffelsorten auf unterschiedlichen Standorten im Hinblick auf ihre Anfälligkeit gegenüber diversen Krankheiten und Schädlingen.

    Projektleiterin: DI Waltraud Hein

     

    Weiterlesen ...  
  • Einfluss der Frühjahrsbeweidung auf den Pflanzenbestand von Schnittwiesen – Umsetzungsprojekt „Bio-Grünlandforschung und Beratung“

    In der Praxis wird von positiven Effekten der zeitigen Frühjahrsüberweidung auf üblicherweise schnittgenutzte Wiesen berichtet. Durch den zeitigen Frühjahrsverbiss der Grünlandpflanzen und den Viehtritt werden die Gräser zur stärkeren Bestockung angeregt. Dadurch wird der Pflanzenbestand dichter und unerwünschte Pflanzen finden weniger Platz vor.

    Projektleiter: DI Dr. Andreas Steinwidder und DI Walter Starz 

     

    Weiterlesen ...  
  • Wissenschaftliche Begleitung der HCB-Sanierung im Görtschitztal

     Projektleiter: Gasteiner, Johann Dipl. ECBHM Dr.

    Derzeitiger Stand des Wissens (Angabe in- und ausländischer Literatur):

    HCB (Hexachlorbenzol) ist ein synthetisches Produkt ohne natürliches Vorkommen. Die v.a. fungizide Wirksamkeit von HCB führte zum weltweiten Einsatz als Pflanzenschutzmittel (z.B. Lindan) bzw. als Saatgutbeizmittel.

    Weiterlesen ...  
  • Evaluierung von Abferkelbuchten mit der Möglichkeit zur temporären Fixierung der Sau

    Projektleiterin: Heidinger, Birgit Dipl.Ing.

    Die seit den 70er Jahren in Europa praktizierte dauerhafte Haltung von Sauen in Kastenständen war in den vergangenen Jahren wiederholt Gegenstand öffentlicher Debatten, welche in einem amtswegigen Prüfungsverfahren der Volksanwaltschaft zur Klärung der Rechtskonformität der 1. Tierhaltungsverordnung gipfelten.
    Ergebnis dieser öffentlichen Diskussion war die mit 9. März 2012 veröffentlichte Änderung der 1. THVO.

    Weiterlesen ...  
  • Innovatives Almmanagement durch gezielte Beweidung mit Schafen

    Die Entwicklung der Flächenbewirtschaftung in den Almregionen ist dramatisch. Angesichts dieser Tatsache und der zu erwartenden Notwendigkeit einer künftigen Nutzung (Energieproblematik, Nahrungsbedarf) muss die Almregion durch aktive Bewirtschaftungsmaßnahmen stabilisiert werden (ALP-Austria 2006).

    Projektleiter: Dr. Ferdinand Ringdorfer

    Weiterlesen ...  
  • Einfluss von Tag- und Nachtweidehaltung auf die Grünfutteraufnahme von Milchkühen

    Erfahrungen und Ergebnisse des Forschungsprojektes BAL 12 01/98 (Einfluss der Weide oder Stallhaltung auf die Grünfutteraufnahme) zeigten, dass klimatische Effekte (insbesondere hohe Tagestemperaturen) die Futteraufnahme von Weidekühen beeinflussen.

    Projektleiter: Dr. Andreas Steinwidder

    Weiterlesen ...  
  • Einfluss von Sorte, Reifestadium und Lagerungsdauer auf Gärgaszusammensetzung und Gärungsverluste von Hirse-Ganzkornsilage

     

    Projektleiter: Ing. Reinhard Resch

    Aufgrund von Problemen mit dem Maiswurzelbohrer werden alternative Futterpflanzen für den Mais in der Schweinemast gesucht. Hirse-GKS ist als Futter geeignet, aber es gibt keine Erfahrungen zur Silierbarkeit und Lagerfähigkeit. Ein Exaktversuch mit zwei verschiedenen Sorten und unterschiedlicher Kornreife soll bei zeitlich versetzter Beprobung über mehrere Monate zeigen, wie sich die Gärung und Lagerfähigkeit bei Hirse-GKS entwickelt.

    Weiterlesen ...  

 

 



Newsletter abonnieren

Gerne informieren wir Sie über alle Neuigkeiten, Termine und Ergebnisse. Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter!




Joomla Extensions powered by Joobi