_R___44_genbank____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759692 Raumberg-Gumpenstein
Österreichische Genbank für gefährdete Nutztierrassen

Projektleiterin: {mosperson:207:DTzt. Beate Berger:link}    

 

_R___41_weidekuehe____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759946 Raumberg-Gumpenstein
Untersuchungen zur Vollweidehaltung von Milchkühen unter alpinen Produktionsbedingungen

In der Milchviehhaltung zeichnen sich Regionen mit Vollweidehaltung (Neuseeland, Australien, Irland) durch eine hohe Konkurrenzfähigkeit der Milchproduktion aus. Projektleiter: {mosperson:160:DI Dr. Andreas Steinwidder:link}    

 

_R___41_nachsaat____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759946 Raumberg-Gumpenstein
Auswirkungen der Grünlandnachsaat in einer Kurzrasenweide bei Biologischer Bewirtschaftung

Mit diesem Versuch soll die Eignung der Kurzrasenweide unter den Klimabedingungen der Ostalpen geprüft werden. Des Weiteren stellt sich die Frage der Eignung für die Biologische Landwirtschaft. Damit sich auf der Wiese schneller ein We...

 

_R___4_kuhtypen____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759680 Raumberg-Gumpenstein
Untersuchungen zum Abkalbezeitpunkt bei Vollweidehaltung von Milchkühen

Projektleiter: {mosperson:160:DI Dr. Andreas Steinwidder:link}    

 

_R___12_2009_kalbfleischfarbe____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342416079 Raumberg-Gumpenstein
Kalbfleischfarbe bei Vollmilchmast – Maßnahmen zur Verhinderung dunkler Fleischfarbe

Für den Konsumenten sind beim Kauf von Kalbfleisch Zartheit, Geschmack und insbesondere die Fleischfarbe wichtige Faktoren. Als marktkonform gelten Kälber mit heller bis rosa Fleischfarbe; dies wird vom Konsumenten mit frischem, magerem ...

 

_R___40_2012_kuehe_weide____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342760779 Raumberg-Gumpenstein
Untersuchungen zur Eignung von Kühen unterschiedlicher genetischer Herkünfte für die Low-Input Milcherzeugung - Teil des EU-Projektes SOLID

Projektleiter: {mosperson:160:Priv. Doz. Dr. DI Andreas Steinwidder:link}  

 

_R___43_2013_pigfeed____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1372758181 Raumberg-Gumpenstein
PigFeed

Beim Absetzen der Ferkel stellt vor allem der Übergang von flüssiger Nahrungsaufnahme (Sauenmilch) zu fester Nahrung (Ferkelstarter) eine kritische Phase dar und muss daher bestmöglich gestaltet werden. Projektleiter: {mosperson:456:D...

 

_R___41_beifeld____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759936 Raumberg-Gumpenstein
Einfluss der Proteinversorgung auf Futteraufnahme, Milchleistung, Pansen- und Blutparameter

Im Projekt sollen Fragen zur tier-, produkt- und umweltgerechten Proteinversorgung von Milchkühen bearbeitet werden.

 

_R___41_kaelber_stall____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759938 Raumberg-Gumpenstein
Einsatz von Vollmilch in der Kälbermast zur Biokalbfleischerzeugung

Seit mehr als 30 Jahren wird in der Kälbermast überwiegend auf den Einsatz von Milchaustauschfutter zurückgegriffen.

 

_R___43_safewaste____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759721 Raumberg-Gumpenstein
Ferkel-Fütterungsversuch im Rahmen des Projektes: "Safewastes"

Ziel/Problemstellung: Reststoffe aus der Pharmazeutischen Industrie und Lebensmittelindustrie werden hinsichtlich ihrer Eignung als Durchfallprophylaxe mit wachstumsfördernder Wirkung bei Absetzferkeln getestet. Die dazu verwendeten Roh...

 

_R___43_2013_kraeuofer____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1371553861 Raumberg-Gumpenstein
Kräutofer: Einsatz eines Zusatzfuttermittels mit Tonmineralien, Mikroorganismen und Kräutern

Die Unterdrückung bzw. Eliminierung von E.coli-Bakterien im Dünndarm von frisch abgesetzten Ferkeln stellt das Ziel der Untersuchung dar. Dazu wird ein Futterzusatzstoff eingesetzt, der sowohl organische (Kräuter) als auch anorganisch...

 

_R___43_2013_esparsette____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1371555121 Raumberg-Gumpenstein
Esparsette

Das Auftreten von Magen-Darm Würmern in Schafherden verursacht gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden. Um die Wurmbelastung gering zu halten, werden regelmäßig Entwurmungsprogramme angewendet. Projektleiter: {mosperson:204:Dr. L...

 

_R___43_2013_paraverm____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1371112441 Raumberg-Gumpenstein
ParaVerm

Mit der Weide steht ein System mit preiswertem Futter zur Verfügung, das auch zur Förderung der Tiergesundheit beitragen kann. Parasiten können jedoch die Leistung und auch die Gesundheit negativ beeinflussen. Projektleiter: {mosperso...

 

_R___43_2013_esparsette_geschaelt____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1371470461 Raumberg-Gumpenstein
Einsatz von Platterbsen- und Esparsettensamen in der biologischen Ferkelaufzucht

Neben den in der biologischen Ferkelproduktion eingesetzten Eiweißfrüchten (Ackerbohne, Erbse, Raps, Sonnenblume, Kürbis und Soja) gibt es weitere, bis dato ungenützte Ackerfrüchte mit teils sehr vielversprechenden Inhaltsstoffen. P...

 

_R___43_sauschlamm____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759721 Raumberg-Gumpenstein
Landwirtschaftliche Ressourcen: Schweinehaltung Wels

Projektleiter: {mosperson:203:Dr. Werner Hagmüller:link}  

 

_R___41_ressourcen____par824acc5ff8acc9dc0f5e404c3094ee07_dat1342759941 Raumberg-Gumpenstein
Landwirtschaftliche Ressourcen: Moarhof

Das Primärziel der landwirtschafltichen Ressourcen Moarhof ist die Bereitstellung einer optimierten Planungs- und Durchführungsgrundlage aller Exaktversuche sowie die Sicherstellung eines intakten Lehrbetriebes für den Praxisunterrich...