Nutzung und Erhaltung extensiver Grünlandstandorte in den Bergregionen

Viele Grünlandstandorte in Österreich sind in einer weniger produktiven Lage für die Viehwirtschaft. Aus Sicht der Kulturlandschaft ist es aber von enormer Bedeutung, diese Wiesen und Weiden offen zu halten. Verschiedene Systeme der B...

 

Der Einfluss der Grünlandextensivierung auf den Pflanzenbestand

Projektleiter: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link}   Die Bewirtschaftung im ökologischen Kreislauf (bodenständiges Futterangebot - Dünger - Boden - Pflanze) ist im Grünland- und Viehbetrieb auch heute ein fast geschlosse...

 

Erfassung der Bewirtschaftungssysteme im Grünland

  Projektleiter: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link} Das Grünland als prägende Kulturart und als Bewirtschaftungssystem im Alpenraum war schon bisher Mittelpunkt konkreter Untersuchungen, jedoch fehlte oftmals der interdis...

 

Überprüfung der Qualitätssaatgutmischungen

Projektleiter: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link}   Die österreichische Grünlandwirtschaft benötigt jährlich Saatgutmischungen für rund 60.000 Hektar zur Neuansaat und Nachsaat von Dauerwiesen, Dauerweiden und für den...

 

Qualitätsvergleich europäischer Dauerwiesenmischungen

Projektleiter: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link} Bei der Optimierung der Wirtschaftlichkeit der Milch- und Fleischproduktion kommt dem Grundfutter standortangepasster Qualitätsmischungen hinsichtlich Ertrag und Qualität g...

 

Einfluss der Düngung und Nutzung des Grünlandes auf den Gehalt an Futterinhaltsstoffen

Projektleiter: {mosperson:78:Buchgraber, Karl Doz. DI Dr.:link}   Das Grünland wird in Österreich in Abhängigkeit von den im Betrieb vorhandenen standörtlichen Verhältnissen bewirtschaftet, wobei der Tierbesatz pro Hektar Wirtschaf...

 

Biokompost in der Landwirtschaft

Projektleiter: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link}   Der Biokompost hat durch die flächendeckende getrennte Sammlung und Kompostierung der biogenen Abfälle in Österreich einen bedeutenden Umfang erlangt. Aus diesem Grund ...

 

Pilotprojekt Aigen/Vorberg: Kooperative Bewirtschaftung gefährdeter Bergregionen

Projektleiter: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link}   Die Verwaldung und laufende Freisetzung von Grünland nimmt ständig zu. Der bevorstehende Generationenwechsel und die allgemeinen ökonomischen Bedingungen auf die kleins...

 

Entwicklung eines Modells für die Ermittlung von Trockenschäden in den Grünlandregionen

Projektleiter: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link}   Die Trockenschäden am Grünland waren in den letzten Jahren in den verschiedensten Grünlandregionen Österreichs relativ groß. Ertragsausfälle konnten in den Einzelbet...

 

Ökologische und ökonomische Auswirkungen extensiver Grünlandbewirtschaftungssysteme

Projektleiter: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link} Die grünlandverzehrenden Nutztiere sind in den letzten Jahren insgesamt rückläufig und es ist gerade bei den Milchkühen ein starker Trend in Richtung Hochleistungstiere m...

 

Ökologische und ökonomische Auswirkungen extensiver Grünlandbewirtschaftungssysteme

Pojektleiter: {mosperson:78:Univ. Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link} Viele Grünlandstandorte in Österreich sind nur bedingt für eine intensive Milch- bzw. Fleischproduktion geeignet. Für die Erhaltung der Kulturlandschaft ist es aber ...

 

Vorlesungen Dr. Buchgraber

Hier finden Sie die Vorlesungsunterlagen von {mosperson:78:Univ.-Doz. Dr. Karl Buchgraber:link} an der BOKU zum Download     Vorlesungsunterlagen der Universität für Bodenkultur - BOKU WS 2016/17   (LVNr. 951.107) - Grünlandbew...

 

100 Jahre Rinderzucht im Bezirk Liezen - 2010

  100 JAHRE RINDERZUCHT im BEZIRK LIEZEN RINDERSCHAU aller RASSEN GROSSVERANSTALTUNG am 24. APRIL 2010 in IRDNING  

 

Nutztierhaltung

Titel Ersteller Betreuer Jahr     Dokument           Einfluss der Siliertechnik auf Futter- und Produktionswert sowie Ökonomie in der Milchviehhaltung Arthofer Thomas, Ofenböck Markus, Strassonig Alexander {mosperson:535:Terler...

 

Betriebswirtschaft

          Gegenüberstellung der Produktion von Bio-Heumilch mit Milchziegen und Milchkühen am Betrieb Kirchweger Kirchweger Gabriel Marth Anna-Maria   2018  Kurzfassung Vergleich biologisch und konventionell geführter Milchvieh...

 

Pflanzenbau

  Produktivität von Dauergrünland unter Klimawandelbedingungen Juliana Michaela Leitner {mosperson:392:Dr. Markus Herndl:link}, David Reinthaler MSc 2017 Kurzfassung Poster Relevanz des Maiswurzelbohrers und ausgewählte Bekämpfungsm...

 

Internationaler Grünlandtag 2013 - SchülerInnen und LehrerInnentag 03.Mai 2013

  Einladung zum Internationalen Grünlandtag in die Fachschule Kirchberg am Walde für LehrerInnen und SchülerInnen am 03. Mai 2013 Ansprechpersonen: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link} Dir. DI Roman Bruckner Programm Weite...

 

Internationaler Grünlandtag 2013 - Praktikertag für Bäuerinnen und Bauern 04.Mai 2013

Einladung zum Internationalen Grünlandtag in die Fachschule Kirchberg am Walde für Praktiker, Bäuerinnen und Bauern, am 04. Mai 2013 Ansprechpersonen: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link} Dir. DI Roman Bruckner Programm Wei...

 

Masterarbeit

Moser David: Einfluss unterschiedlicher Grünlandnutzung auf das Nahrungsangebot für die Honigbiene und andere Insekten Universität für Bodenkultur (abgeschlossen) Betreuerteam: {mosperson:78:Buchgraber, Karl Doz. DI Dr.:full} Univ.-D...

 

Vorlesungsexkursion für die Vet.-Med. Universität Wien 29.05. - 03.06.2014

Vorlesungsexkursion für die Vet.-Med. Universität Wien vom 29. Mai - 3. Juni 2014 am LFZ Raumberg-Gumpenstein. Info: {mosperson:78:Doz. DI Dr. Karl Buchgraber:link}  

 

Über uns

Im Institut für Pflanzenbau und Kulturlandschaft findet die wissenschaftliche und systematische Bearbeitung aller Fragen des Pflanzenbaus, insbesondere der Grünlandwirtschaft in Vernetzung mit Fragen der Kulturlandschaft und des ländl...