Forschung

    Die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein (HBLFA) ist als größte Dienststelle des Bundesministeriums Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) in der landwirtschaftlichen Forschung die treibende Kraft für nach...

 

Strategien zur Bekämpfung des Zwergsteinbrands (Tilletia controversa) im BIO-Landbau

Projektleiter: {mosperson:187:Dr. Herbert Huss:link}    

 

Untersuchungen zur Fruchtfäule des Ölkürbis

Erhebung der Ursachen der Fruchtfäule des Ölkürbis. Untersuchungen zur Biologie des die Fruchtfäule primär verursachenden Pathogens. Projektleiter: {mosperson:187:Dr. Herbert Huss:link}  

 

Monitoring der im BIO - Ackerbau auftretenden Pflanzenkrankheiten

Unter besonderer Berücksichtigung des Einflusses der Klima - Erwärmung Projektleiter: {mosperson:187:Huss, Herbert Dr.:link}    

 

Bio-Ackerbau

Feldversuche im Bio-Ackerbau dienen einerseits dazu, die besten für den Biolandbau geeigneten Sorten für bestimmte Regionen heraus zu finden, wobei es um einen Vergleich der in die Österreichische Sortenliste eingetragenen Sorten mit ...

 

Arbeiten und Publikationen des LFZ Raumberg-Gumpenstein zum Thema Ackerbau

  Projektleiterin: {mosperson:172:DI Waltraud Hein:link} - Möglichkeiten der Bekämpfung von Vogelfraß in unterschiedlichen Ackerkulturen im Biolandbau - Monitoring von Kartoffelkrankheiten im biologischen Landbau - Ertragspotenzial v...

 

Bio-Ackerbau

Bio-Ackerbau Schwerpunkte: Wissenschaftliche Arbeiten zum biologischen Ackerbau unter Einbeziehung von Düngung, Fruchtfolge und Bodenbearbeitung und deren Auswirkung auf den Nährstoffkreislauf Untersuchungen zum Einfluss der biologisch...

 

Untersuchungen zur biologischen Kontrolle der Sprenkelkrankheit

Der Erreger der Sprenkelkrankheit, der Pilz Ramularia collo–cygni trat in Österreich Mitte der 1980 - er Jahre in Erscheinung und hat sich seither im nördlichen Alpenvorland, im südburgenländisch-oststeirischen Hügelland und in K...

 

Krankheiten und Schädlinge des Steirischen Ölkürbisses

Eine Fruchtfäule und eine bereits ab Ende Juli einsetzende Blattdürre sorgen seit einigen Jahren für erhebliche Ertragseinbußen beim Steirischen Ölkürbis. Zwei Projekte widmen sich den Ursachen dieser Krankheitsbilder und der Biolo...

 

Dokumentation der im BIO - Ackerbau auftretenden Pflanzenkrankheiten unter besonderer Berücksichtigung des Einflusses der Klima - Erwärmung

Starke Witterungsschwankungen, zunehmender Trockenstress der Pflanzen und ein wärmer werdender Herbst führen zu einer veränderten Krankheitsdynamik und neuen Krankheitsbildern. In den letzten Jahren konnten fünf neue Getreideviren un...