Begrünung von Weingärten unter bes. Berücksichtigung von Grünlandarten als Nährpflanzen f. Zikaden

Projektleiter: {mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link} Auf zwei unterschiedlichen Standorten sollen verschiedene Gräser und Kräuter auf ihre Bedeutung als potentielle Wirtspflanzen für Zikaden (als Überträger der Krankheit Stolbur) ...

 

Wiedereinführung des Tauernroggens im Ennstal

Projektleiter:{mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link} Folgende Zielsetzungen sollen erreicht werden: Adaption moderner Anbaumethoden auf die Bedürfnisse der alten Roggensorte Produktion von genügend Ausgangsmaterial für Vermahlung mit...

 

Standortgerechte Hochlagenbegrünung im Alpenraum

Vegetalisation en altitude dans les Alpes, specialement adaptee au milieu {mosperson:130:Krautzer B.:link}., H. Wittmann, G. Peratoner, {mosperson:136: Graiss W.:link}, C. Partl, G. Parente, S. Venerus, C. Rixen and M. Streit, 2006: Site...

 

Projekt Langzeitlager Saatgut

Projektleiter: {mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link}   An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein sollen die vorhandenen Akzessionen der Gräser, "Kräuter" und kleinsamigen Leguminosen von österreichischer Herkunft (Sammlung) sowie von einge...

 

Projekt B-Team Expertengruppe zur Revitalisierung von Industriebrachen

Projektleiter: {mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link} Die Frage der Industriebrachen bekommt eine zunehmende Bedeutung für das immer stärker urbanisierte Europa, als eine Folge der Änderungen in der Industrie.

 

Ausbau und Erweiterung des Langzeitlagers für Saatgut von Gräsern und kleinkörnigen Leguminosen

Projektleiter:  {mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link} Das vorhandene Saatgut an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein befindet sich zur Zeit in einem Kühllager mit einer Temperatur von 4 °C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 50 %. Diese Be...

 

Pflanzenbau

  Produktivität von Dauergrünland unter Klimawandelbedingungen Juliana Michaela Leitner {mosperson:392:Dr. Markus Herndl:link}, David Reinthaler MSc 2017 Kurzfassung Poster Relevanz des Maiswurzelbohrers und ausgewählte Bekämpfungsm...

 

Begrünung und Rekultivierung am bäuerlichen Betrieb

Geschätzte 15.000 bis 20.000 ha müssen in Österreich jedes Jahr nach baulichen Tätigkeiten rekultiviert und wiederbegrünt werden. Gerade am bäuerlichen Betrieb sind ständige Arbeiten zur Erhaltung der Infrastruktur notwendig. Seie...

 

Dachbegrünung Inneralpin - Extensive Dachbegrünung mit Saatgut inneralpiner Herkünfte (GrünDach)

Projektleiter: {mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link} Im Zusammenhang mit Flächenverbrauch und Bodenversiegelung und dem damit verbundenem Verlust an naturnahen Lebensräumen rückt das Extensivdach als einer der möglichen Ersatzleben...

 

Bücher, Schriften, Vorlesungsunterlagen

      Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland Herausgeber: Anita Kirmer, {mosperson:130:Dr. Bernhard Krautzer:link}, Michele Scotton und Sabine Tischew zum Bestellformular Vor dem Hintergrund, di...

 

Masterarbeit

Moser David: Einfluss unterschiedlicher Grünlandnutzung auf das Nahrungsangebot für die Honigbiene und andere Insekten Universität für Bodenkultur (abgeschlossen) Betreuerteam: {mosperson:78:Buchgraber, Karl Doz. DI Dr.:full} Univ.-D...

 

Diplommatura

Juliana Michaela Leitner: Produktivität von Dauergrünland unter Klimawandelbedingungen (abgeschlossen) HBLFA Raumberg-Gumpenstein Betreuerteam: {mosperson:392:Dr. Markus Herndl:full} David Reinthaler, MSc.,  Universität Innsbruck   ...

 

Untersuchungen von Schotterrasen auf einem inneralpinen Standort – Vergleich von Kalkschotter und Baustoffrecyclingmaterial auf Basis vegetationskundlicher und geotechnischer Eigenschaften

Projektleiter: {mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link} Schotterrasen als wasserdurchlässige, befahrbare und begrünbare Schotterflächen sind bei entsprechender Bauweise auch als Parkflächen im Bereich von Talstationen von Skigebieten ...

 

Einfluss intensiver und extensiver Düngung auf standortbedingte Nährstoffauswaschung im Feldfutterbau

Projektleiter: {mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link} Die Auswirkung intensiver und extensiver Düngungsniveaus auf Ertrag, Bestandesentwicklung und Stickstoffauswaschung ins Grundwasser wird anhand einer Feldfuttermischung am Standort ...

 

Über uns

Im Institut für Pflanzenbau und Kulturlandschaft findet die wissenschaftliche und systematische Bearbeitung aller Fragen des Pflanzenbaus, insbesondere der Grünlandwirtschaft in Vernetzung mit Fragen der Kulturlandschaft und des ländl...

 

Dissertation

  Graiss Wilhelm: Rekultivierung nach Waldweidetrennung unter Berücksichtigung produktionstechnischer, vegetationsökologischer und landschaftsplanerischer Aspekte Universität für Bodenkultur (abgeschlossen) Betreuerteam: {mosperson:...

 

Neuerscheinung: Green Mountain - Ein Leitfaden zur nachhaltigen Entwicklung von Berggebieten

  Gumpensteiner Veröffentlichung Nr. 50: Herausgegeben von {mosperson:130:Dr. Bernhard Krautzer:link}, {mosperson:446:Dipl.-Ing. (FH) Silke Heinrich:link} und {mosperson:136:Dr. Wilhelm Graiss:link} Ein thematischer Schwerpunkt innerha...