Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Image
Saatgutproduktion und Verwendung für Begrünungen in Hochlagen

Krautzer B.., G. Peratoner, F. Bozzo, 2004
HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Nr. 42, 111 p.

Bei uns zu bestellen über: Buchversand

In diesem Buch werden fünfundzwanzig verschiedene Gräser und Kräuter der mittleren und höheren Lagen des Alpenraumes vorgestellt. Neben einer ausführlichen Beschreibung ihrer Botanik und Verbreitung werden Möglichkeiten und Bedingungen ihres erfolgreichen Einsatzes im Landschaftsbau aufgezeigt. Vor allem bei Rekultivierungstätigkeiten im Zuge der Realisierung von Großbauvorhaben (Aufstiegshilfen, Pisten, Beschneiungsanlagen, Speicherkraftwerke, Straßen und touristische Infrastruktur) bietet sich die Verwendung von standortgerechten Gräsern und Kräutern zur Wiederbegrünung in weiten Bereichen der Projektareale an. Neben den klassischen Anforderungen wie schnellem Oberflächenschutz, ausreichender Hangsicherung und Stabilität der Begrünungen muss zunehmend die Biotop- und Artenschutzfunktion der zu schaffenden Grünflächen beachtet werden. Eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung dieser Ziele stellt die Produktion und Verfügbarkeit von Saatgut geeigneter standortgerechter Arten dar. Das Buch beschreibt die Möglichkeiten einer lukrativen, nicht reglementierten Produktion der vorgestellten Arten und richtet sich damit auch an innovative Bauern und Saatgutproduzenten.