Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

23 high zone restoration
Site-specific high zone restoration in the Alpine region
Inerbimenti idonei al sito in ambienti d'alta quota nelle Alpi
Vegetalisation en altitude dans les Alpes, specialement adaptee au milieu

Krautzer B.., H. Wittmann, G. Peratoner, Graiss W., C. Partl, G. Parente, S. Venerus, C. Rixen and M. Streit, 2006: Site-specific high zone restoration in the Alpine region.

The current technological development, Federal Research and Education Centre (HBLFA) Raumberg-Gumpenstein Irdning, no.46, Wallig Ennstaler Druckerei und Verlag GmbH, Gröbming, 135 p.

Bei uns zu bestellen über: Buchversand

In den letzten Jahren erfolgte ein starker Wandel in der Einstellung des Menschen zu seiner Umwelt. Die Bewahrung der biologischen Vielfalt ist zu einem besonderen Anliegen der Agrar- und Umweltpolitik geworden. Gerade bei der Begrünung in den Hochlagen des Alpenraums kommt der Rücksichtnahme auf die biologische Vielfalt und einer möglichst der Natur entsprechenden Vorgangsweise besondere Bedeutung zu. Das vorliegende Buch gibt den aktuellen Stand der Technik in Hinblick auf eine standortgerechte Hochlagenbegrünung im Alpenraum wieder und soll helfen, die darin beschriebenen Methoden, wo immer möglich, zur Anwendung zu bringen.