Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Forschungsakquisition       Aktuelles       Projekte       Netzwerke / Plattformen       F&E Programme        Forschung macht Schule

 

 

Leitung:

DI Renate Mayer
Akquisition

 

 

 

MitarbeiterInnen:

BSc Claudia Plank
Akquisition

 

 

Aufgaben und Ziele der Forschungsakquisition:

Die Stabstelle Akquisition ist eine umfassende Servicestelle für die Koordination nationaler und internationaler Projekte. Darüber hinaus liefert sie die Grundlagen für die strategische Ausrichtung im Bereich Forschung und Entwicklung des ländlichen Raumes.
Von der Entwicklung der Projektidee, der Projektanbahnung, Partnersuche bis hin zur Umsetzung in Form des Projektmanagements sind alle Aufgabenbereiche in dieser Organisationseinheit gebündelt. Rund 100 zukunftsweisende Forschungsprojekte und wissenschaftliche Arbeiten werden am LFZ Raumberg-Gumpenstein jährlich durchgeführt. Das Berichtwesen sowie die Kontakte zu den entsprechenden Servicestellen sind ebenso von Bedeutung wie die rasche Verbreitung der Projektergebnisse auf nationaler und internationaler Ebene.
Die Bildung von interdisziplinären Netzwerken sowie die Mitgliedschaft in nationalen und internationalen Plattformen bietet interessante Möglichkeiten, Wissen auszutauschen und neue Projektpartnerschaften zu entwickeln. Auch die internationale Öffentlichkeitsarbeit und der Austausch von Best Practices sind wichtige Agenden der Stabstelle. Die Vernetzung von Forschung und Lehre hat einen sehr hohen Stellenwert und wird durch zahlreiche Projekte auf nationaler und internationaler Ebene umgesetzt.

Ziele der Stabstelle:

  • Sicherstellung des einheitlichen und zweckmäßigen Projektmanagements
  • Planung und Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für den Leiter f. Forschung und Innovation für die strategische Forschungsausrichtung des LFZ Raumberg-Gumpenstein
  • Effiziente Umsetzung des Projektmanagements in den Abteilungen durch Beratung, Kontrolle und Teilnahme an Informationsprozessen
  • Unterstützung der Leitung des LFZ in organisatorischen Angelegenheiten (Partnernetzwerke, Kooperationen, nationale und internationale Experten-Plattformen)
  • Unterstützung bei der Vernetzung von Forschung und Lehre
  • Bereitstellung von Informationen über Programme, Forschungsnetzwerke, rechtliche Grundlagen und Strategien für die Projektentwicklung
  • Kooperationsvereinbarungen
  • Entwicklung und Umsetzung von Forschungs- und Bildungsnetzwerken
  • Aufbau einer Forschungsdatenbank