Sie benutzen eine uralte Version von Microsofts InternetExplorer.
Diese Version wird von unserer Website nicht mehr unterstützt.
Bitte aktualisieren Sie Ihren InternetExplorer oder wechseln Sie zu einem anderen modernen Browser.

Image
Projektleiter: Dr. Andreas Bohner

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein hat als österreichischer Projektträger gemeinsam mit dem Freistaat Bayern, vertreten durch die Regierung von Oberbayern, Sachgebiet 850, Wasserwirtschaft und Wasserbau als bayrischer Projektträger ein INTERREG IIIA-Projekt mit dem Titel "Nachhaltige Landwirtschaft in der euRegionalen Seenlandschaft - Pilotprojekt zur Sicherung und Verbesserung der ökonomischen und ökologischen Funktionsfähigkeit der Lebensgrundlage "Seenlandschaft" im bayerisch-österreichischen Voralpenland durch umsetzungsorientierte Maßnahmen im Bereich nachhaltige Landwirtschaft und Gewässerentwicklung" beantragt.

Dieses wurde im November 2003 genehmigt.

Die primären Ziele dieses Projektes sind:

- Erhaltung bzw. Verbesserung der Wasserqualität des Mondsees und Irrsees

- Ausarbeitung von Maßnahmen zur Reduzierung der Nährstoffeinträge in Gewässer

- Erhaltung bzw. Weiterentwicklung einer umweltverträglichen, nachhaltigen Landwirtschaft

- Beratung und Umsetzung von Bewirtschaftungsmaßnahmen bei den Betrieben

 

Weitere Informationen zur Projektabwicklung gibt es in der Datenbank für Forschung und nachhaltige Entwicklung (Dafne) -> Link

Please Wait

 

Nachhaltige Landwirtschaft in der euRegionalen Seenlandschaft

Bohner Andreas (2003 - 2006)