Videowettbewerb 2012 Drucken E-Mail

 „Alte Nutztierrassen neu entdeckt“   Das VOTING IST BEENDET - HIER GEHTS ZUR PREISVERLEIHUNG

Organisiert und veranstaltet durch: LFZ Raumberg-Gumpenstein und ÖNGENE (Österreichische Nationalvereinigung für Genreserven landwirtschaftlicher Nutztiere)

Teilnehmer: Videobegeisterte Züchter- und HalterInnen alter Nutztierrassen, SchülerInnen der LFS und HBLFA (österreichweit)

  

Video anklicken - öffnen sich über  Youtube; wenn Ihnen das Video gefällt drücken Sie bitte "Mag ich" oder "Like"

 

 

 

 

 

Sollten die Videos nicht funktionieren, klicken Sie einfach die direkten Links an:

Das Tux-Zillertaler Rind: Jahrhundertereignis Alpenüberquerung 2011
Tiroler Grauvieh - das Juwel der Berge
Bei den Tauernschecken von Hans Wallner in Rauris

 

Teilnahmekriterien – Teilnahmevorgaben:

 

 

 

  • Video zum Thema „Alte Nutztierrassen neu entdeckt!“
  • Dauer des Videos: max. 3 Minuten
  • Videoschnitt ist zulässig
  • Vertonung ist zulässig – Urheberrechte sind zu beachten bzw. zu klären, das LFZ Raumberg-Gumpenstein und die ÖNGENE haften für keine Urheberrechtsverletzungen;
    http://www.ifpi.at/?section=inhalt&;inhaltid=12)
  • Videoformat: MPEG4
  • Das Video muss einen Vorspann mit dem Namen/Bezeichnung der alten Nutztierrasse und einen Nachspann mit den Namen der verantwortlichen Person/des verantwortlichen Teams bzw. des/der verantwortlichen SchülerInnen inkl. der Schulbezeichnung enthalten
  • Pro Video wird nur eine alte Nutztierrasse dargestellt
  • Das LFZ Raumberg-Gumpenstein und die ÖNGENE haben das Veröffentlichungsrecht der Videos
  • Einsendeschluss: 30.6.2012
  • Video auf Datenträger (CD) zusammen mit Anschrift und mail-Adresse an LFZ Raumberg-Gumpenstein (z.hd. Frau  Huber-Kitzer , Raumberg  38, 8952 Irdning) senden
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Videos welche die Ausschreibungskriterien nicht erfüllen, aus der Bewertung auszuschließen
  • Veröffentlichung aller für die Bewertung zugelassenen (freigegebenen) Videos auf der Homepage des LFZ Raumberg-Gumpenstein (www.raumberg-gumpenstein.at) ab 5.7.2012
  • Bewertung:
  1. Bewertung durch die Öffentlichkeit (online über die Homepage – Anzahl von Stimmen bis 05.08.2012)
  2. Bewertung durch Fachjury (Mitglieder: fachlicher Inhalt, Ethik, Technik, Innovation und Kreativität)
  3. Die Gewinner werden per e-mail benachrichtigt.
  4. Erster Preis: Warengutschein für Foto-/Videozubehör über 300.- Euro, weitere Sachpreise.
  • Präsentation und Prämiierung im Rahmen der AGRARIA 2012:
    Mittwoch, 29.08.2012, 15 Uhr,  am Informationsstand der ÖNGENE.

Kontaktpersonen:

DTzt.in Beate Berger
Tiergenetische Ressourcen und Bio-Agenden
Birgit Huber-Kitzer
Öffentlichkeitsarbeit